• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 23. Juni 2017 | 03:42

     

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das Militär, zu den lustigsten: 99% Männer, die untereinander einen Umgang pflegen, den man eher im Tierreich ansiedeln würde, und dazu Kostüme tragen, welche sie optisch der Pflanzenwelt annähern sollen - kurz: Büffel, die aussehen wie Büsche.

     

    Eine Kolumne von MATHIAS TRETTER

     

    Gesetzesverrat

    Wenn man, mit stetig wachsendem Staunen, Kopfschütteln & Empörung verfolgt hat, was nach der Selbstanzeige der rechtsradikalen Mördergruppe (NSU) an Versäumnissen, Verhaltensweisen & Vertuschungen über unsere Landesämter für Verfassungsschutz immer aufs Neue an den Tag gekommen ist & möglicherweise noch kommen wird– und wie die Printpresse damit umgegangen ist –, dann bleiben nicht nur viele Fragen offen, sondern auch einige ganz besonders.

     

    Eine Kolumne von WOLFRAM SCHÜTTE

     

    Supermarkt-Ju-Jutsu

    DIE 10 GOLDENEN REGELN GEGEN PSYCHOTRICKS!

     

    Kennen sie den Zustand der »Kauf-Amnesie«? Man schaut auf den Berg von Produkten, die man gerade aus seinem Baumwollbeutel auf den Küchentisch gezaubert hat – und fragt sich erschrocken: Was so viel? Fünf Bananen, eine Mango, Geschirrspülmittel, Pfefferminztee, Erbsen in der Dose, Spargel im Glas, eine Flasche Rotwein, eine Flasche Milch, eine Packung Mandelsplitter, eine Tüte Backerbsen, zwei Schokoriegel, eine Tube Senf. Nein, drei Tuben Senf! Ich erinnere mich, stimmt, heute gibt es »Drei zum Preis von Zwei«, super!

     

    Eine Kolumne von PHILIPP WEBER

     

    Helden fürs Geld

    THOR KUNKEL rät im Endlos-Fall Wulff zu einer Rosskur und erklärt, warum ein Stöpselgroschen den Pluralis Majestatis ergänzt.

     

     

    Invasion aus der Schweinebucht!

    Schnallen Sie sich an, meine Damen und Herren, es droht eine neue Kubakrise! Grade mal fünfzig Jahre ist es her, dass die Sowjetunion - für die Jüngeren: »Sowjetunion« war der Name von Russland, als es noch zur DDR gehörte -, fünfzig Jahre ist es her, dass die Sowjetunion auf Kuba Atomraketen stationierte. Und zwar Geschosse mit einer Reichweite von zweitausend Kilometern - keine zweihundert vor dem amerikanischen Festland! Mit anderen Worten: Die Russen schoben den Amis ein nukleares Furzkissen unters Kontinentalpolster.

     

    Eine Kolumne von MATHIAS TRETTER

     

    Karfreitags-Tanz

    Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder in Hessen Ärger, weil aufgrund eines Gesetzes von 1952 am Karfreitag und Ostermontag das Tanzen in der Öffentlichkeit verboten ist. Wer also an diesen Tagen sein Freizeit z.B. in einer Bar verbringt oder auf einen Schwof gehen will, darf anders als sonst im Jahr seinem Tanzvergnügen nicht obliegen. Von WOLFRAM SCHÜTTE


     

    Terminator war gestern - heute ist Prokrastinator!

    Schon früher gab es das: Die Uhr schlug eins. Schule aus. Die Taschen gepackt und hurtig nach Hause. Dort wartete Muttern mit dem Mittagessen, dort warteten Hausaufgaben und sonstige Pflichten. Also, warum so eilig? Warum der direkte Weg? Trödeln daher das Normale: Mal hier ein Schwätzchen, dort ein Umweg und vielleicht doch lieber zur Oma oder gleich zur Freundin. Ausbüchsen nannte man das. Von DER DRITTE MANN

    TITEL ist umgezogen!

    Liebe Leserinnen, liebe Leser!


    Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

    Deutschland, Europa und die Welt

    Ein offenkundiger Widerspruch treibt mehrere Autoren zurzeit um: der Widerspruch zwischen dem von maßgeblichen Politikern gewollten Europa und der zunehmenden Skepsis in großen Teilen ...

    Auch Kevin kauft nur Vinyl

    Gestern erschien das neue Album von ClickCLickDecker. Sein erstes Livealbum heißt Du Ich Wir Beide Zu Den Fliegenden Bauten. Bei Seinem zweiten Konzert ...

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter