• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Samstag, 27. Mai 2017 | 11:58

     

    Klaus Mann: Mephisto. Gelesen von Dieter Mann

    24.05.2007

    Rothschild's CD-Tipp:

    Uneitle Literaturvermittlung

    Dieter Mann verdoppelt nicht den Text, sondern stellt eine Distanz her, die der Satire angemessen ist.

     

    Wenn Klaus Mann nicht der Sohn des möglicherweise überschätzten Thomas Mann wäre, hätte man seinen „Mephisto“ vielleicht als einen der großen satirischen Romane der deutschen Literatur erkannt. Die Frage, ob es sich um einen Schlüsselroman handle oder nicht, die juristischen Begleitumstände seiner Veröffentlichung haben die Würdigung seiner literarischen Qualität, die von der politischen Bedeutung keineswegs beeinträchtigt wird, verhindert. Dass er sprachlich, im Aufbau und in seiner anhaltenden Aktualität nichts an Wirkung verloren hat, kann jetzt an Hand einer Lesung auf 2 CDs überprüft werden.
    Dieter Mann, der Star des Deutschen Theaters in Berlin, gekennzeichnet durch seinen charakteristischen schmallippigen, ein wenig schiefen Mund, liest Klaus Manns (gekürzten) Roman in unübertrefflicher Vollkommenheit. Im Gegensatz zu minder begabten Schauspielern, geschult auch an Brecht, weiß er, dass Komisches nicht durch Übertreibung verdeutlicht, sondern zerstört wird. Er spricht den Text im zurückgenommenen Tonfall, der nur gelegentlich, vorwiegend in direkter Rede, durch kleine Abweichungen unterbrochen wird. Dieter Mann „spielt“ den eitlen Schauspieler, der zum wichtigsten Intendanten des Dritten Reichs wurde, ganz und gar uneitel. Er verdoppelt nicht den Text, sondern stellt eine Distanz her, die der Satire angemessen ist. Wenn Hörbücher meist nur der Faulheit dienen und weit hinter der eigenen stillen Lektüre zurückbleiben, so liegt hier ein seltenes Beispiel einer akustischen Vermittlung erzählender Literatur vor, das das Vergnügen am Text steigert. Prädikat: unbedingt empfehlenswert.

    Thomas Rothschild


    Klaus Mann: Mephisto. Gelesen von Dieter Mann. 2 CD. Ohreule/Eulenspiegel. ISBN: 978-3-359-01097-5.

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Zwischen Karikatur und Avantgarde

    Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter