• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 26. Mai 2017 | 22:42

     

    Damals in der DDR: ein Feature

    21.03.2005

     
    Damals in der DDR

    Original-Tonmaterial sowie Zeitzeugen vermitteln ein facettenreiches Bild vom Alltagsleben im real existierenden Sozialismus.

     

    Ein Ofenblech zum Minenschutz, Erz für den Frieden, Sender Freies Paunsdorf, die Enteignung der Plüschtiere, die Erfindung der Schweinepest, vereiste Braunkohle – samt und sonders ins absurde gehende Geschichten, die so wahr sind, dass man sie manchmal kaum wahrhaben will. Fast anderthalb Dekaden sind verstrichen, seit unsere deutsch-deutschen Lebenswirklichkeiten in einem gemeinsamen historischen Bett dahinströmen. Doch noch immer belauert uns das Gefühl, die beiden Flussarme der neusten deutschen Geschichte haben noch gar nicht zueinander gefunden und mäandern in einem Irgendwann erst zusammen. Die vierteilige Hördokumentation von Karsten Laske und seinem Team leistet hier fernab von allem ostalgischen Hopstralala etwas Wichtiges, Grundlegendes.

    Die Stärke der Schlichtheit

    Es ist nicht etwa so, dass hier eine Kurzunterweisung in DDR-Geschichte forciert werden sollte. Und ebenso falsch ist es, dass hinter den vielen stets berührend-schlichten Einzelstorys nur ein Kessel Doku-Buntes à la Knopp angerührt werde. Das Feature vermag beides und übertrifft die gegenpoligen Ansätze darin um ein Leichtes. Ein Kenner zieht seinen Genuss aus den Details und der vorsichtigen, nie blind auftrumpfenden Dramaturgie. Der historische Laie erhält mit diesen CDs einen – man möchte fast sagen: kompletten – Überblick der Welt jenseits der Minenfelder. Ausgesuchte Einzelschicksale bilden stets den realexistenten Kern, den Ansatz der insgesamt siebzehn Einzelfeatures. Nie verfährt das Autorenteam dabei plump parteiisch, geht keiner ausgewalzten Argumentation auf den bequemen Leim, sondern versteht es, stets die Waage, den Ausgleich der Brüche zu halten, der ja durch alle Beteiligten mit ähnlicher Wucht fährt.Als Sprecher stehen so ältestbekannte wie Joachim Kerzel zur Verfügung, dessen routinierter Dienst hier allerdings beinahe störend wirkt. Zu präsent ist dieses Organ in der bunten Warenwelt, als dass sich hier mit der Zeit nicht ein Lullen einstellt – und das bei Passagen, deren Gehalt, durchaus mehr Kunstfertigkeit und weniger Professionalität vertragen hätten.

    Was der Käufer zudem noch vermisst, ist ein üppiges Booklet. Mein Gott, was hätte hier nicht alles Verwendung finden können! Stattdessen bekommt man nur ein paar Fernsehbilder von der gleichnamigen Fernsehproduktion geliefert. Hier ergibt sich die Hörwelt der CD dem Bild zur Gänze. Leider ist auch der Titelsong von Udo Lindenberg nur eine miese Reminiszenz an die Marktmechanismen. Zum Glück lässt man seinem adoleszenten Getexte aber kaum eine Minute Raum. Diese bundesdeutschen 80er-Jahre Geschmäcklereien hätten hier nur die frische, historische Luft verpestet.

    Christoph Pollmann


    Damals in der DDR
    Eine vierteilige Hördokumentation
    2 CDs, Laufzeit: 150 min.
    Erschienen bei: Random House
    ISBN 3-89830-782-4
    Preis: 19,50 EUR

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Zwischen Karikatur und Avantgarde

    Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter