• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Donnerstag, 25. Mai 2017 | 20:10

     

    Anne Herbauts: Die Stunde des Herrn Blau / Bilderbuch ab 4

    25.03.2004

     



    Irgendwann zwischen Hell und Dunkel ist die Zeit gekommen, die Zeit der blauen Stunde.



     

    Die Stunde, in der es noch zu hell ist, Licht anzumachen.
    Die Stunde, in der es schon zu dunkel ist, um weiterzulesen, um weiterzunähen.

    Dann hält man inne und bleibt sitzen, das Buch aufgeschlagen auf den Knien, die Seiten hell und nicht mehr lesbar.
    Man denkt und träumt.
    Das ist die graue Stunde, die Stunde der Dämmerung. Die Schatten schimmern, die Erde ist dunkel und der Himmel noch hell.
    Das ist die blaue Stunde.

    Das poetische Bilderbuch von Anne Herbauts erzählt, warum es diese besondere Stunde gibt. Denn früher einmal - so das Märchen - ging der Tag unmittelbar in die Nacht über. Aber der Sonnenkönig und die Königin der Nacht waren wie Hund und Katze: so oft sie aufeinander trafen, gab es Streit und es flogen die Fetzen. Doch da erscheint eine große, dünne, seltsame Gestalt auf Stelzen, einen Fingerhut auf dem Kopf und die blaue Jacke mit einer Nadel verschlossen: Herr Blau. Er wirkt ein bisschen melancholisch, aber durchaus sympathisch. Trotzdem wollen ihn weder der hitzige Sonnenkönig noch die frostige Königin der Nacht in ihrem Reich. Stumm verzieht er sich ins Niemandsland und ganz unauffällig schiebt er sich zwischen die beiden Streithähne. Seit diesem Moment gibt es sie, die "blaue Stunde", Die Stunde des Herrn Blau, die kurze Spanne zwischen Tag und Nacht.

    Aber das ist noch nicht das Ende der zauberhaften Geschichte mit filigranen Formen und ausgefallenen Figuren in unendlich verschiedenen Blautönen auf zartem Pastellgrund, auf dem sich gelegentlich auch helle Lichtpunkte tummeln oder in leuchtendem Orange der Sonnenkönig seinen Auftritt hat. Denn Herr Blau verliebt sich. In wen, das verrät das Bilderbuch, das die Stimmung der blauen Stunde eingefangen hat und zum Vorlesen und Zuhören für die Kleinen einlädt, zum Weiterträumen für die Großen.

    Andrea Wanner



    Anne Herbauts: Die Stunde des Herrn Blau.
    Sauerländer 2003. Gebunden. 32 Seiten, durchgehend farbig.
    Bilderbuch ab 4 Jahren. 13,90 Euro.
    ISBN 3-7941-5002-3

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter