• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 23. April 2017 | 19:48

     

    papan / Gerhard Glück: Der neue Pullover / Bilderbuch ab 5

    25.03.2004

     


    Man muss nicht wie Alice in ein Kaninchenloch fallen, um im Wunderland zu landen. Manchmal genügt ein schlichtes Kleidungsstück, um ungeahnte Abenteuer zu erleben.




     

    Der neue Pullover wartet auf Lilly als sie nach Hause kommt. Extragroß hat die Mutter das scheußliche Exemplar gekauft, damit Lilly nicht so schnell rauswächst. Viel schlimmer könnte ein Pullover nicht sein: Kackbraun mit pipigelben Streifen, nach Schweinestall riechend und ungemein kratzig.

    Ob sie ihn gleich aus dem Fenster werfen sollte? Die Leute würden denken, es wäre ein Raumschiff. Sie zog den Pullover über den Kopf. Plötzlich war alles stockdunkel.
    "Hilfe, ich sehe nichts mehr. Licht, mach mal jemand Licht an! Wo ist oben? Unten? Mama! … Und es ist heiß … ich will hier raus. - Mamaaa! - Wie komme ich aus diesem blöden Pul-lover je wieder raus? Lilly begann zu weinen. "Immer mir muss so was passieren! Das hält ja kein Schwein aus!"

    Und da geht das Licht an. Ein Schwein hat es eingeschaltet. Ein Schwein, das in seinem Schlafzimmer im Bett liegt und eigentlich seine Ruhe möchte. Wo ist Lilly hingeraten? Sie ist verwirrt, verteidigt sich aber nicht ungeschickt. "Ich kann doch nicht jedes Mal erst nachsehen, ob ein Schwein in meinem Pullover schläft!" Jedenfalls steht ein kleines Mädchen vor einem erbosten Schwein und sucht verzweifelt den Ausgang aus dem Pullover. Kein Zufall, dass die Tapete des Schweineschlafzimmers kackbraun ist und dezent pipigelbe Streifen hat. Es gibt eine Tür, aber sie führt nicht raus aus dem Pullover sondern in eine Wunderwelt voller absurder Kuriositäten. Ein Bleistift und ein Radiergummi führen ein Streitgespräch über den Wert und Unwert des geschriebenen Wortes, eine Pinguinfamilie will zurück an den Nord- oder Südpol, notfalls auch an den Swimmingpool, ein halber Hund sucht seine andere Hälfte und strickende Schafe schenken Lilly einen Pullover.

    Wer Lust hat, kann ein bisschen Psychologie betreiben und Lillys Ängste vor Hunden und Menschenmengen, in denen sie sich winzig vorkommt, wieder finden und über den Versuch der Bewältigung dieser Traumata nachdenken. Die irrwitzige Geschichte von papan ist allemal eine Interpretation wert und auf den fantastischen Bildern von Gerhard Glück gibt es ständig Neues zu entdecken. Surrealistische Details wie ein Heißluftballon am Himmel, der in Wirklichkeit nichts als ein Apfel ist, eine malerische Kulisse wie von einem alten Meister und eine sich ständig verändernde Welt sorgen für Staunen.

    Werfen wir noch mal einen Blick in Lillys Zimmer, ganz zu Anfang des Bilderbuchs: da finden wir schon alle, das Schwein, den Bleistift und den Radiergummi, den Pinguin, den Hund und die Schafe. Sie fristen ein ganz normales Dasein als Kuscheltier oder Hausschuh und ahnen noch nichts von dem besonderen Auftritt, den sie gleich haben werden. Trotzdem ist die Geschichte um den neuen Pullover keine abgehobene akademische Spielerei sondern ein zu Papier gebrachter Traum voller kleiner Unmöglichkeiten, zauberhaft erzählt und illustriert. Traum? Lilly weiß, dass es keiner war und hat sogar Beweise.


    Andrea Wanner


    papan / Gerhard Glück: Der neue Pullover.
    Mit Bildern von Gerhard Glück.
    Lappan 2003. Gebunden. 40 Seiten, durchgehend farbig.
    Ab 5 Jahren. 14,90 ¤.
    ISBN 3-8303-1067-6

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter