• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Mittwoch, 23. August 2017 | 10:11

     

    David A. Carter: Die blaue 2 (Bibu ab 5)

    04.04.2008

    Kunst, die ins Auge springt
    Das verblüffende Pop-up-Vergnügen „Der rote Punkt“ von David A. Carter wurde jetzt in der Sparte Sachbuch für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2008 nominiert. Wer es kennt, weiß warum. Wer es nicht kennt, sollte es kennenlernen – oder sich mit dem Folgeband amüsieren, der blauen 2.

     

    Eins vorweg: diese raffinierten Papierkonstruktionen sind nichts für Ungeduldige und entgegen der Altersempfehlung auch sicher nichts für Kinder ab 3 Jahren. Um die filigranen, dreidimensionalen Gebilde genießen zu können, die sich beim Öffnen des Buches vor einem aufbauen, braucht man Spaß an abstrakten Kunstwerken, Fantasie und manchmal auch ein bisschen Geduld. Wo steckt sie denn nun, Die blaue 2, die laut den gereimten Verschen überall zu finden sein soll?

    In einer technisch interessanten Maschine voller Hebel und Verbindungen ist sie relativ schnell entdeckt. Auch wer an den Zahnrädern dreht, wird sie früher oder später antreffen. Und unter einem blauen Tuch verborgen, lässt sie sich, wenn man an einer Lasche zieht, erfühlen.

    Aber wer erspäht sie in den Tiefen eines Vulkankraters? Was hat es mit den „wilden Winden“ auf sich, die Die blaue 2 zum Drehen bringen sollen? Wo, verflixt noch mal, steckt sie???

    Nein, bitte nicht Verzweifeln. Das ist ja gerade das Schöne an den Glanzstücken aus Papier, die Carter gezaubert hat. Er ist ein Meister seines Fachs und seine Bücher werden beim Anschauen lebendig. Es wackelt, wippt und dreht sich, entfaltet sich zu Überraschungen aus Papier, die sich verblüffenderweise beim Umblättern der Seiten wieder ganz klein machen. Papierene Spitzenleistungen, die enträtselt werden wollen, ohne dabei ihren Zauber zu verlieren.

    Die Welt ist nicht flach - warum sollten es Bücher sein?", fragte Ron van der Meer, ein ebenfalls bekannter Papieringenieur und Kollege Carters. Stimmt, warum sollten sie. Dreidimensionaler Augenschmaus, der sich auftürmt, bunt leuchtend in elementaren Farben, und der - wie versprochen – mit zehn pfiffigen Papierkonstruktionen Neugierige und Tüftler nachhaltig beschäftigen wird.

    Andrea Wanner


    David A. Carter, Die blaue 2.
    Ein Pop-up-Buch für Neugierige und Tüftler jedes Alters.
    Deutsche Fassung von Uli Blume
    Boje 2008
    Gebunden. 18 Seiten. 19,90 Euro.
    Ab 5 Jahren.
    ISBN 3-414-82149-2

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter