TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 10:03

 

Hendrik Jonas: Wo steckt die kleine Maus? (ab 3)

15.02.2007

 
Wer sucht, der findet

Kein Schnee zum Schlittenfahren, keine Sonne zum Ballspielen. Langeweile? Nein, machen wir uns einfach auf die Mäusesuche.

 

Wo steckt sie, die kleine Maus? Sie und ihre beiden besten Freunde, Hund und Katze, besitzen die drei tollsten Häuser, die man sich vorstellen kann. Die Katze wohnt in einem Baumhaus hoch droben in der Krone einer Eiche, der Hund haust in einem windschiefen Häuschen mit unzähligen Zimmern am Waldrand und die Maus hat das allertollste Haus: ein leuchtturmähnliches Gebäude auf Stelzen im Wasser. Da lässt sich toll Verstecken spielen. Und das tun die drei auch ausgiebig. Dabei entdeckt die Maus eine Schatzkarte und sofort ist klar: sie werden den Schatz suchen –und finden!

Hendrik Jonas hat sich ein Suchbilderbuch ausgedacht, das voller witziger Details und raffinierter Schlupfwinkel steckt. Mit Querschnitten durch die Häuser bietet er die Möglichkeit, überall mitzusuchen. Und er schneidet auch ein Piratenschiff und einen Berg voller Geheimgänge einfach durch, so dass man einen Blick in das verblüffende Innenleben voller Geheimgänge und Überraschungen werfen kann. Suchen kann man in dem farbenfrohen Bilderbuch fast alles: die Maus, den Schatz oder aber einen Hai mit spitzen Zähnen, eine Gitarre, eine Flasche Erdbeersaft, Klopapier, einen angelnden Affen , eine vermisste Socke, ein Fahrrad oder ein küssendes Hasen Pärchen. Das lassen sich außer der einen, fertigen Geschichte unzählige neue ausdenken. Ein originelle Sammelsurium an Details, mit dem sich spielerisch der Wortschatz erweitern lässt, das genaues Hinsehen erfordert, die Fantasie schult und einfach Spaß macht!

Andrea Wanner


Hendrik Jonas: Wo steckt die kleine Maus?
Das große Such- und Findebuch.
cbj 2007.
Gebunden. 24 Seiten. 12,95 Euro.
Ab 3 Jahren.
ISBN 3-570-13226-5

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Das Ende der Sommerzeit

Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

10 Gründe, Engelmann zu lieben

Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter