• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 28. April 2017 | 00:35

     

    David Klass, Wenn er kommt, dann laufen wir (ab 14)

    05.01.2007


    Ein Versuch über das Böse


    Der 17jährige Jeff hat sich sein Leben zwischen Familie, Freundin, Sport und Highschool gut eingerichtet. Er ist beliebt, kommt gut mit anderen zurecht und dieser Sommer verspricht einer der besten zu werden. Bis sein mühsam errichtetes Kartenhaus jäh einzustürzen droht.

     

    Fünfeinhalb Jahre saß sein älterer Bruder Troy im Gefängnis. Nun ist er wieder auf freiem Fuß und kommt nach Hause zurück. Die Eltern sind beide davon überzeugt, dass aus Troy im Gefängnis ein anderer, besserer Mensch geworden ist, der wirklich ein neues Leben beginnen will. Jeff glaubt nicht daran. Er, der als Kind unter der Tat seines Bruders zu leiden hatte, hat den Neuanfang in einer anderen Stadt systematisch geplant. Sein einziger Wunsch ist der, dass Troy sich so schnell wie möglich davonmacht und ihn und die Eltern in Ruhe lässt. Danach sieht es nicht aus. Troy verhält sich mustergültig und gibt keinerlei Anlass zur Klage. Trotzdem sickert nach und nach das wohlgehütete Geheimnis, das Jeff niemandem anvertraut hatte, durch. Sein Bruder hatte einen Mord begangen. Und plötzlich verschwindet ein beliebter Schüler der Highschool spurlos. Vorausgegangen waren ein Streit mit Jeff und eine tätliche Auseinandersetzung mit Troy, der seinem Bruder zu Hilfe gekommen war. Was ist geschehen? Jeff ahnt die Wahrheit, aber niemand ist bereit so wie er in Troy eine Verkörperung des Bösen zu sehen.

    Der vielschichtige Thriller von David Klass, der vor allem das komplizierte Verhältnis der beiden Brüder thematisiert, hat von der ersten Seite an eine gewaltige Sogwirkung. Ist es fair, einen anderen zu verurteilen ohne ihm eine zweite Chance zu geben? Oder ist Jeff tatsächlich als einziger auf der richtigen Spur und lässt sich von Troys Fassade der Anständigkeit nicht täuschen. Gibt es DAS BÖSE? Seite um Seite erliegt man dieser subtilen, ungeheuer spannenden Geschichte, die am Ende zwangsläufig eskalieren muss. Und dann fällt einem vielleicht ein Zitat von Albert Einstein ein: Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. Vielleicht ist das die gesuchte Antwort.

    Andrea Wanner


    David Klass: Wenn er kommt, dann laufen wir. Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst. Arena 2006. Gebunden. 325 Seiten. 13,95 Euro. Ab 14 Jahren.

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter