• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 23. April 2017 | 19:46

     

    101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist (ab 10)

    06.12.2006

    To-Dos

    Schon mal eine Rolltreppe verkehrt herum benutzt? Schon mal einen Iglu gebaut oder einen Song geschrieben? Schon mal einen Prominenten kennen gelernt oder die Haare gefärbt? Nein? Dann wird es höchste Zeit!

     

    Ein findiges Autorenduo hat eine Liste mit 101 Dingen erstellt, die man getan haben sollte, bevor es zu spät – sprich: man alt und langweilig – ist. Es gilt, eine Liste mit 101 Punkten abzuhaken. Wobei die Liste eigentlich sehr viel länger wird, wenn man sich die verschiedenen Aufgaben genaue anschaut. Ding 32 beispielsweise lautet: „Geh doch mal…“ Und gehen soll man in (1) einen Safaripark, (2) auf ein Volksfest, (3) in ein Schloss, (4) in einen Freizeitpark, (5) auf einen Bauernhof, (6) in ein Aquarium, (7) ins Grüne, (8) in ein anderes Land und (9) die Hauptstadt.
    Oder das Ding 49 „Lies diese Bücher“ enthält eine Liste mit nicht weniger als 87 Titeln, wobei allein „Harry Potter“ ja schon wieder aus 6, demnächst 7 Bänden besteht und man mit Tolkiens „Herr der Ringe“ auch nicht an einem Nachmittag durch ist.

    Vom Hundertsten gerät man also schnell ins Tausendste und schätzungsweise ist es total unmöglich, all diese Dinge überhaupt im Laufe eines einzigen Lebens zu verwirklichen. Ist ja aber auch nicht schlimm, der Reiz liegt schließlich nicht in der Vollständigkeit sondern in der Abwechslung. Richard Horne und Helen Szirtes schaffen es mit ihrem kleinen Ratgeber im Pocketformat, den man laut Gebrauchsanweisung am besten immer bei sich tragen sollte, auch aus eher banalen Dingen dokumentationswerte Events zu machen. Beispielsweise Ding 10, jedem schon passiert. Meistens allerdings nicht unbedingt geplant: „Erlebe etwas echt Peinliches…“ Da gibt es auf der Doppelseite neben guten Tipps dann auch genug Platz, das Erlebnis zu Papier zu bringen und auch gleich noch zu werten. War es: Nicht so schlimm?, Ziemlich?, Sehr?, Extrem? Oder sogar so, dass die Antwort nur lauten kann „Ich möchte nicht darüber reden..“

    So schrecklich viel neue Ideen sind es gar nicht. Es ist die Art, sie zu sammeln und in Listen zu sortieren, die einfach witzig und anregend ist. Die peppige Aufmachung, die bunten Klebesterne für die erledigten Dinge und die kleinen Eyecatcher auf jeder Doppelseite machen es zu einem kleinen Katalog, den man Seite um Seite zu seinem ganz persönlichen Werk machen kann. Ein ultimativer Weihnachtsgeschenketipp für alle, die noch nicht zu alt und langweilig dafür sind.

    Andrea Wanner


    101 Dinge, die du getan haben solltest, bevor du alt und langweilig bist.
    Von Richard Horne und Helen Szirtes
    Bloomsbury 2006.
    Broschiert. 224 Seiten. 9,90 Euro.
    Ab 10 Jahren.
    ISBN 3-8270-5162-2

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter