• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 30. April 2017 | 22:26

     

    Jeanette Winterson: Tanglewreck (ab 12)

    25.10.2006

    Wie geht’s der Katze?

    Zeittornados bringen die Welt in Unordnung und einem kleinen Mädchen kommt die Aufgabe zu, die Welt davor zu retten, dass die Zeit zu einer verkäuflichen Ware wird. Silver muss sich auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse machen, um eine uralte Prophezeiung zu erfüllen.

     

    Und was ist nun mit der Katze? Der österreichische Physiker Erwin Schrödinger steckte 1935 - rein gedanklich, versteht sich – eine Katze in eine undurchsichtige Kiste zusammen mit einer Apparatur, die durch radioaktiven Zerfall die Katze innerhalb einer Stunde mit einer Wahrscheinlichkeit von 50% tötet. Seine Frage war, in welchem Zustand sich die Katze nach einer gewissen Zeit befindet, wenn man nicht in die Kiste schaut. Die Sache ist noch viel schwieriger als sie klingt und hat – obwohl es wohl eigentlich um quantenmechanische Gesetze geht – vor allem die Philosophie beschäftigt. Ist die Katze gleichzeitig lebendig und tot? Wohl kaum. Und was hat das mit Silver und der durcheinander gebrachten Zeit zu tun, wo plötzliche Zeitstürme Menschen und Gegenstände in andere Jahrhunderte wirbeln. Schwierig zu erklären. Die ganze Geschichte entwickelt ihre eigene Logik, die man selbst von Seite zu Seite nachvollziehen muss. Jeanette Winterson greift auf bekannte Zeitreise-Motive zurück, arrangiert sie neu und entwirft das beängstigende Szenarium von Zeit als Ware, die sich die Reichen grenzenlos leisten können. Skrupellose Wissenschaftler, bestechliche Geistliche, ahnungslose Politiker, üble Schurken gegen Silver, eine Heldin wider Willen, die Hilfe von merkwürdigen Gestalten aus der Unterwelt bekommt bei ihrem ausweglosen Unterfangen.

    Mit dem Zeitkrimi Tanglewreck legt die preisgekrönte Autorin Jeanette Winterson ihr erstes Jugendbuch vor. Phantasievoll, stellenweise erschreckend brutal und dann wieder überraschend komisch zieht die Story schnell in ihren Bann. Man muss sie nicht verstehen, die Geschichte mit der Katze. Zeitreisen sind physikalisch zwar prinzipiell möglich, ihre praktische Durchführung wird wohl ein Traum bleiben. Genießen wir lieber die Fantasie der Literatur: da war schon immer alles möglich!

    Andrea Wanner


    Jeanette Winterson: Tanglewreck.
    Das Haus am Ende der Zeit.
    Bloomsbury 2006.
    Gebunden. 334 Seiten. 16,90 Euro.
    Ab 12 Jahren.
    ISBN 3-8270-5174-6

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter