TITEL kulturmagazin
Samstag, 25. März 2017 | 04:49

 

Karlijn Stoffels, Marokko am See (ab 12)

07.09.2006

 
Mosaik kleiner Welten

Integration ist wichtig. Aber wie soll ein 13jähriger Junge aus Marokko in Amsterdam mit dem Leben zwischen den Kulturen zurechtkommen?

 

Issas Leben ist nicht einfach. Er spricht drei Sprachen – die marokkanische seiner Eltern, das Arabisch des Korans und das Niederländisch aus der Schule – aber keine ganz richtig. Da bastelt er sich schon mal Sätze mit ganz verschiedenen Sprachen zusammen. Schulisch mündet das in eine Sackgasse: Issa wird auf eine Schule für lernschwache Kinder geschickt. In Mathe war er bisher gut, aber das neue Buch mit den langen Texten hat so seine Tücken. Bis er den text verstanden hat, ist es zum rechnen zu spät. Dafür kann Issa wunderbar Witze erzählen und erzählt seinem Nachbarn, einem alten Niederländer, Geschichten aus dem Koran.

Issa ist ein Junge zwischen den Kulturen. Fernsehen ist verboten, weil es dort nackte Frauen zu sehen gibt. Die Bastelarbeiten aus der Schule, pädagogisch gut gemeinte Vorzeigestücke, interessieren zu hause niemand. Dem Jungen wird ein täglicher Spagat abverlangt, den die Erwachsenen noch nicht einmal als sportliche Höchstleistung erkennen.

Die niederländische Autorin Karlijn Stoffels lässt den Jungen ganz er selber sein. Er ist ein Beobachter, der sich eher am Rand hält. Was er sieht ist aufschlussreich und verwirrend zugleich. Wie sollen diese grundverschiedenen Welten unter einen Hut gebracht werden? Politiker können es nicht leisten, die Eltern und Lehrer sind überfordert und was übrig bleibt ist die Situation, die das Leben von jugendlichen Migranten hier und anderswo prägt: Fremdheit und ein Gefühl, nie ganz dazu zugehören.

Ein ganz privates Schicksal und die große Politik begegnen sich hier, treffend beobachtet und voller Witz erzählt. Marokko ist ganz nah, grad mal um die Ecke. Und wer ein bisschen mehr davon verstehen will, braucht nur die Augen und Ohren offen zu halten. Und solche Bücher zu lesen.

Andrea Wanner


Karlijn Stoffels: Marokko am See. Beltz & Gelberg 2006. Broschiert. 155 Seiten. 12,90 Euro. Ab 12 Jahren. ISBN 3-407-80979-4

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Das Ende der Sommerzeit

Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

10 Gründe, Engelmann zu lieben

Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter