TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 10:04

 

Edward van de Vendel: Anna Maria Sofia und der kleine Wim. (ab 4)

01.06.2006

Rollentausch

Wenn zwei Menschen miteinander unterwegs sind – ein ziemlicher alter Mensch und ein ganz junger Mensch – ist normalerweise klar, wer auf wen aufpasst. Im Fall von Anna Maria Sofia und dem kleinen Wim liegt die Sache anders.

 

Wim ist ein kleiner Junge und auf seinem Kettcar begleitet er den Spaziergang der alten Anna Maria Sofia. Das ungleiche Paar, er Motorengeräusche nachahmend, sie summend, wirkt auf den ersten Blick nicht ungewöhnlich. Stutzig wird man erst, als Anna Maria Sofia etwas sagt. „Keksdose“ äußerst sie beim Anblick des dicken Bauchs einer schwangeren jungen Frau. „Nein“, sagt Wim und erklärt ihr, was es mit dem Buch auf sich hat. So führt sie ihr Spaziergang Station um Station weiter. Anna Maria Sofia beobachtet Situationen, sagt etwas dazu, Wim korrigiert sie und drängt behutsam weiter. Sie sehen ein knutschendes Paar auf einer Parkbank, spielende Kinder am Teich und auf der Rutsche. „Dingdong“, „Bild“ und „Schuh“ meint Anna Maria Sofia dazu. Wim scheint sich im Leben seiner älteren Freundin gut auszukennen, denn Stück für Stück bietet er ihr zu den unpassenden Wörtern die richtigen Erinnerungen aus ihrem Leben an: Anna Maria Sofia selbst als küssende junge Frau, als glückliche Mutter. Auf dem Friedhof schließlich, am Grab ihres Kindes, bleiben beide still. Aber auch hier weiß Wim, wie er das Ganze wieder in den Griff bekommt: „Und jetzt zu Henk“ muntert er Anna Maria Sofia auf. „Henk“ ist das einzige Wort, das die alte Frau noch richtig verwendet und Henk ist ihr Mann, der auf die beiden schon gutgelaunt wartet.
Flächige Linolschnitte in gedämpften Farben, die in ihrer Schlichtheit und Naivität voller Ausdruck stecken, begleiten eine leise Geschichte, die junge Betrachter fordert und viele Fragen stellt.

An keiner Stelle dieses außergewöhnlichen Bilderbuchs ist von Krankheit die Rede. Ob Anna Maria Sofia an Alzheimer oder einer anderen Demenz-Erkrankung leidet, ob der Verlust des eigenen Kindes schuld daran ist, dass ihre Gehirn- und Gedächtnisleistung nicht mehr richtig funktioniert, weiß man nicht. Wie ein kleiner Junge damit umgeht, ist bewundernswert einfühlsam, ebenso wie einen die liebevolle Zärtlichkeit des alten Mannes rührt. Und es ist tröstlich zu sehen, dass auch die alte Frau diese Zuneigung der beiden spürt und erwidert.

Andrea Wanner


Edward van de Vendel: Anna Maria Sofia und der kleine Wim.
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf.
Carlsen 2006.
Gebunden. 38 Seiten. 13 Euro.
Ab 4 Jahren.
ISBN 3-551-51655-3

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Das Ende der Sommerzeit

Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

10 Gründe, Engelmann zu lieben

Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter