TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 06:25

 

Laureen Child: Verflixter Ratz. Bilderbuch ab 4

02.12.2004

 
Textpurzelbäume

In Laureen Childs Bilderbuch „Verflixter Ratz“, welches mit wunderbaren Collagen untermalt ist, hat eine braune Ratte hat das Leben auf der Straße satt und sucht ein neues Zuhause.


 

Schließlich kennt sie genug andere Tiere, die es ihrer Meinung nach wunderbar haben: der Chinchilla Pierre, der siamesische Kater Oscar, das Kaninchen Nibbels oder der Scotchterrier Andi sind einfach zu beneiden. Zum einen um ihr Zuhause, zum anderen aber um ihren Namen. Aber wer will schon eine braune Ratte als Haustier? Und einen anderen Namen als „Verflixter Ratz“ hat der kleine Nager noch nie zu hören bekommen. Das Leben ist nicht einfach, wenn einen keiner will und einem alles Hab und Gut regelmäßig genommen wird – nämlich immer dann, wenn die Müllabfuhr die Eimer leert. Und dann liegt eine traurige Ratte einsam im Müll, macht es sich mit einem alten Teebeutel als Kopfkissen und einer leeren Chipstüte als Decke so gut es geht gemütlich und blickt sehnsüchtig zu den hell erleuchteten Fenstern empor. Aber eines schönen Tages nimmt die vorwitzige Ratte ihr Leben selbst in die Hand und preist sich selbst in einem Zoogeschäft als wunderbares Haustier an.

Die Collagen, mit denen Laureen Child ihre liebenswerte Geschichte untermalt, sind einfach wunderbar. Da besteht das Hundebild an der Wand aus einem echten Foto während der Terrier auf dem karierten Stoffsofa ein wuschelig gezeichneter Krikelkrakelhund ist. Auf bunt gemusterte Tapeten- und Stoffreste oder knallig einfarbige Hintergründen tummeln sich die Figuren und schlägt der Text Purzelbäume. Mal groß, mal klein turnen die Buchstaben über die Seiten und wird die Schrift zum ergänzenden Gestaltungsmittel. Jede Buchseite ist ein opulentes kleines Kunstwerk für sich: witzig, fantasievoll und immer wieder verblüffend. So wie auch der Schluss der Geschichte überrascht. Natürlich gibt es ein Happy End. Aber ein ziemlich unerwartetes. Man gönnt es der kleinen Ratte von Herzen!

Andrea Wanner




Laureen Child: Verflixter Ratz
Aus dem Englischen von Sophie Birkenstädt.
Carlsen 2004. 32 Seiten. Gebunden.
Bilderbuch ab 4 Jahren. 15 Euro.
ISBN: 3-551-51623-5

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Das Ende der Sommerzeit

Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

10 Gründe, Engelmann zu lieben

Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter