• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Samstag, 24. Juni 2017 | 16:02

     

    Linard Bardill: Das Leben ist ein Fest

    10.09.2004

     


    Einblicke in stimmungsvolle Gelage



     

    Was bleibt einem, wenn man sieben ältere Geschwister hat, die schon alles im Leben erreicht haben? Wenn man als Jüngster immer nur dem Vorbild der anderen nachrennt, es aber nie erreicht? Hamster Hamlet steckt in genau so einer Situation. Die Verdienste seine tüchtigen und tugendhaften Geschwister manifestieren sich bereits in ihren Beinamen, die einen vor Ehrfurcht fast erstarren lassen: Trude, die Gerechte; Balz, der Weise; Hilde, die Besonnene; Mark, der Tapfere; Rosa die Fromme; Wenzel, der Hoffnungsvolle: Claus, der Mitleidige. Alles sehr edel, sehr erlesen, sehr fein. Nur Hamlet (dessen Namen ja durchaus auch Großes erwarten lässt) scheinen die Anlagen für solch sittsames Tun und Leben zu fehlen. Linard Bardill präsentiert uns einen Außenseiter, der seinen Platz im Leben sucht. Mal ehrlich, was erwarten wir? Eine Heldentat! Etwas Großartiges, das die Geschwister in den Schatten stellt! Etwas Weltbewegendes! Und was tut Hamlet? Er feiert Feste! Ein Mäuseerntedankfest wird der Auftakt zu der Karriere eines Hamsters als Entertainer, der bei Maikäfer-Flugfesten, Dachsenhöhlen-Einweihungsfesten, Schwanen-Gleitundgondelfesten, Krähen-Trinkfesten, Schweine-Suhlfesten, Ringelnattern-Jodelfesten und zahlreichen anderen Partys und Festivitäten für Stimmung sorgt. Hamlet kann erzählen, er kann das Publikum unterhalten und dafür sorgen, dass jedes Fest ein Erfolg wird.

    John A. Rowe gewährt uns mit seinen außergewöhnlichen Bildern, in dunklen Grundtöne gehalten, auf denen helle Lichtflecken aufblitzen, Einblicke in stimmungsvolle Gelage, Höhepunkte im Leben aller Tiere, wenn der Alltag vergessen ist und gefeiert wird. Mit diesen Schnappschüssen müssen wir uns zufrieden geben. Warum diese Feste so einzigartig waren und unvergessen bleiben, kann man nur erahnen. Aber so ist es ja im wirklichen Leben auch. „Das Fest war toll.“ Und wenn jemand wissen, will, warum, fehlen einem meist die Worte. Aber wir wissen genau, dass es ein unvergessliches Ereignis war, von dem wir noch lange zehren.

    Die Reaktion von Hamlets Geschwistern? Bei einem großen Wiedersehensfest, würdigen sie ihn mit einem Beinamen, den er sich wirklich verdient hat: Hamlet, der Glückliche. Was kann man mehr vom Leben verlangen, als glücklich zu sein und mit dieser Gabe zum Glück anderer beizutragen? Ein mitreißendes Bilderbuch erinnert uns alle daran, dass man die Kleinen nicht unterschätzen und das Leben genießen soll. Im Idealfall gilt das Motto Hamlets, des Glücklichen: Das Leben ist ein Fest!

    Andrea Wanner

    Linard Bardill: Das Leben ist ein Fest.
    Mit Bildern von John A. Rowe.
    Neugebauer 2004. 32 Seiten.
    Bilderbuch ab 5 Jahren. 12,80 Euro.
    ISBN: 3-85195-955-8

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter