• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Dienstag, 25. April 2017 | 20:18

    Julia Kaergel: Die ganze Welt ist voller Blumen

    10.09.2012

    Ein Blumenmeer

    Langsam geht der Sommer zu Ende, der meteorologische Herbst hat schon begonnen. Noch leuchten in den Gärten Astern und Sonnenblumen. Die nahende Zeit ohne Blütenpracht lässt sich mit einem hübschen Bilderbuch überbrücken, findet ANDREA WANNER.

     

    Es ist wie immer im Leben: man muss einfach genau hinschauen, dann entdeckt man ungeahnte Dinge. Natürlich hat Julia Kärgel den Fotoapparat gezückt, wenn sie draußen unterwegs war, hat Alpenveilchen  im Topf auf dem Markt, Löwenzahn auf der Wiese, kunstvolle Floristensträuße und reizende Blumenkränzchen im Bild festgehalten. Aber bei ihrer Suche nach Blumen ist sie auch an ganz unerwarteten Stellen fündig geworden: Exotische und heimische Pflanzen finden sich auf Briefmarken, Blumengraffiti ziert tristes Mauerwerk, Blüten treiben in der Badewanne und garantieren Verwöhnbäder, sie leuchten als poppiges Markenzeichen eines Geschirrspülmittels, schmücken in bunten Garnen aufgestickt Schuhe, dienten großen und kleinen Künstlern als Vorlagen. Sie leuchten in kräftigem Karmesin, in zartem Rosa, strahlen in Sonnengelb oder scheinen das Blau des Himmels  eingefangen zu haben.

     

    Eine anregende Mischung aus Fotos, Collagen und kunstvollen Inszenierungen sorgt Seite um Seite für Überraschungen. Ganz ohne Worte, getreu dem vorgeschlagenen Motto. »Lasst Blumen sprechen.« Wer genau hinschaut, wird sie hören, die Geschichten von endlosen Sommertagen, von Traumhochzeiten, von Poesiealbumstreueschwüren, von leisen Abschieden.

     

    Also, einfach Augen auf: Die ganze Welt ist voller Blumen. Das ganze Jahr. Jetzt kann der Herbst kommen.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Ein Igel erlebt sein blaues Wunder

    Neue Kartracer haben es nicht leicht. Auch nach 20 Jahren ist der Schatten der einstigen Genregröße Mario Kart so mächtig, dass sich jeder neue Titel einen Vergleich ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Das Ende der Sommerzeit

    Es gibt Bücher, die schleichen sich ganz unmerklich ins Herz und treffen einen im Innersten. Tamara Bachs Geschichte gehört dazu. Von ANDREA WANNER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter