• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 26. Mai 2017 | 22:54

     

    William Butler Yeats: Liebesgedichte

    12.02.2004

     




    Melancholische Tonarten




     

    Ein Nobelpreisträger, der mit seinem Namen die lyrische Werbetrommel für die Sammlung Luchterhand rührt: 1923 erhielt der Ire William Butler Yeats (1865 - 1939) diesen Preis für sein poetisches Werk, aus dem hier die an die Schauspielerin und Agitatorin Maud Gonne (die die Politik der Liebe vorzog) gerichteten Liebesgedichte vorgestellt werden. So verdanken wir diese in melancholischen (auch sarkastischen) Tonarten vorgetragenen Verse einer unerfüllten Liebe und stellen wieder einmal mit Erstaunen fest, was Menschen mit ihren ablehnenden Reaktionen bei anderen an vorteilhaften Energien auslösen können.

    Die umfangreiche, sich in erster Linie auf die komplizierte Beziehung zu Maud Gonne beziehende Prosa Aus den Lebenserinnerungen sowie Anmerkungen und dem Nachwort von Werner Vordtriede zeichnen auch diesen Band aus, der ebenfalls die typische editorische Handschrift der neuen Sammlung Luchterhand trägt. (Nebenbei: Im Gegensatz zu den Übertragungen der Gedichte von Pablo Neruda und Sergej Jessenin empfand ich beim Lesen der Gedichte von Yeats durchgehend die Kluft, die sich durch die Übersetzung zwischen Autor und Leser bildet. Wir müssen uns bei übersetzten Büchern stets der Tatsache bewusst sein, dass es sich hier - bei aller Übersetzungskunst - nicht um die originalen Texte handelt. Deshalb sind zweisprachige Editionen immer vorzuziehen. Einen Preis von 19,50 DM, der für diese relativ schmalen Bändchen hoch ist, würde ich in diesem Falle gern bezahlen.)

    Ein Dichter an seine Geliebte
    Ehrfurchtsvoll hält meine Hand
    Traumesbücher ohne Zahl,
    Weiße Frau, von Sehnsucht müd
    Wie von Brandung grauer Sand:
    Und mein Herz ist mehr verblüht
    Denn das Horn in Glut der Zeit,
    Träumerische weiße Frau
    Meine Reime sind bereit.


    Von Theo Breuer


    William Butler Yeats: Liebesgedichte. 144 Seiten, Broschur, 19.50 DM. SL 2006

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Zwischen Karikatur und Avantgarde

    Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter