• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 30. April 2017 | 22:39

     

    Die digitale Bibliothek der deutschen Märchen und Sagen

    13.01.2005

    Rothschilds CD-Tipp:

    Märchen und Sprichwörter digital

    Pädagogen warnen davor, Kinder ungeschützt den elektronischen Medien auszusetzen. Und in der Tat: irgendwie scheint das nicht zusammenzupassen, Märchen und eine CD-ROM.

     

    Aber erstens sind Märchen nicht unbedingt für Kinder gedacht, und zweitens wird jeder, der das Phänomen der Häufungssucht kennt, fasziniert sein davon, dass man 18000 Märchen in einer Hand halten kann, auf einer CD-ROM eben. Die digitale Bibliothek der deutschen Märchen und Sagen enthält nicht nur die bekannten Sammlungen von den Brüdern Grimm oder von Bechstein oder von Musäus, sondern unter anderem auch Märchen von Wilhelm Busch – wussten Sie davon? – und von zahlreichen Schriftstellern und Sammlern, deren Namen allenfalls ein paar Spezialisten kennen.

    Gerne würde man ja in diesen 35000 Seiten schmökern, wenn das Medium nicht doch so unhandlich wäre. So wird man die Sammlung der Sammlungen wohl eher wie ein Lexikon verwenden, zum Nachschlagen, zum Entdecken. Dafür freilich ist es eine Goldgrube. Wenn da einer zum Beispiel wissen will, in welchen Märchen ein Brudermord vorkommt: kein Problem, die Suche führt ihn hin und gibt in Prozentzahlen die Relevanz des Themas in einzelnen Märchen an. Auch nach Illustrationen und manchem anderen kann man fahnden. Spielerei? Ja, auch das. Doch das passt ja wiederum zum Märchen.

    Zum Weiterspielen empfiehlt sich das in der Digitalen Bibliothek erschienene, ebenfalls von Zweitausendeins vertriebene Deutsche Sprichwörter-Lexikon von Karl Friedrich Wilhelm Wander aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Gar manche kuriose Lebensweisheit kann man da erfahren, und schaut man genauer hin, verbirgt sich auch hinter den verrücktesten Sprichwörtern ein kulturgeschichtlicher Hinweis, der zu erneuten Recherchen einlädt. So führt eins zum anderen, und ehe man sich’s versieht, hat man den halben Tag am Bildschirm gesessen.

    Thomas Rothschild


    Die digitale Bibliothek der deutschen Märchen und Sagen. Zweitausendeins
    Deutsches Sprichwörter-Lexikon. Digitale Bibliothek 62

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Zwischen Karikatur und Avantgarde

    Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter