TITEL kulturmagazin
Montag, 27. März 2017 | 06:51

 

Tatort 794/11

21.03.2011

Mord in der ersten Liga (NDR)

»Wir sollten den Scheisskerl einfach abknallen«, war in einem Chat als Antwort auf die kritischen Äußerungen über Hooligans zu lesen, die Fußballprofi Kevin Faber einen Tag vor seinem Tod in einem Interview gemacht hatte. Nun wird er erschlagen am Maschsee in Hannover aufgefunden. Charlotte Lindholm ermittelt mit ihrem Kollegen Näter im privaten sowie auch beruflichen Umfeld des Toten. Dabei enthüllt sie ein Tabu: Homosexualität im Profi-Fußball. Aber auch andere zwischenmenschliche wie geschäftliche Beziehungen und die gesamte Hooliganszene, wo nicht nur soziale Unterschichten ihre Agressionen entladen, geraten ins Blickfeld der Kommissarin.

 

Kritik: Eine überzeugende, ruhig und unterhaltsam erzählte Geschichte mit mehreren möglichen Tatmotiven. Es fehlen allerdings Spannungsmomente. Eine Parallelgeschichte, die sich zwischen Lindholm und einem Journalisten, der undercover in der Hooliganszene recherchiert, anbahnt, wirft allerdings die spannende Frage für Lindholm-Kenner auf: Werden die zwei sich wiedersehen?

 

Fazit: sehenswert

 

Sendedatum: 20.03.2011

Hannover: Lindholm

Drehbuch: Harald Göckeritz

Regie: Nils Willbrandt

Schauspieler: Neben der Stammbesetzung u.a. Fritz Roth, Luk Pfaff, Benjamin Sadler, Alexander Simon, Jens Schäfer, Alexander Held

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Angst und Begehren

Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

 

„Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter