TITEL kulturmagazin
Montag, 27. März 2017 | 06:52

 

Schimanski (16/11) - die Serie des Ex-Tatort-Kommissars

31.01.2011

Schuld und Sühne

»Ich weiß, so wehren sich nur Mädchen, aber in meinem Alter ...«, entschuldigt Rentner Schimanski sein gezieltes Zutreten während einer Schlägerei mit einem Zuhälter, aus dessen Fängen er eine wichtige Zeugin befreien will. Er ermittelt im Selbstmordfall eines jungen Polizisten, bei dem Drogen, Geld und die Waffe gefunden werden, mit der eine junge Prostituierte erschossen wurde. Gehört der tote Polizist zu den Kollegen, die die Hand aufgehalten haben? In seinem Revier laufen seit einiger Zeit interne Ermittlungen wegen des Verdachts der Korruption. Der Fall hat auch für andere Kollegen des Reviers tödliche Konsequenzen ...

 

Kritik: In der 16. Folge seiner Serie ist unüberseh- und unüberhörbar, dass Schimanski in Rente ist und auch bei seinen Kollegen als »Scheiß-Rentner« nicht mehr erwünscht ist. Seine Rambo-Manieren hat er nicht abgelegt. Am Ende der actionreichen Story bleiben leider einige Fragen offen.

 

Fazit: Die Figur Schimanski hat ausgedient. Und wie stets bei dieser Soloserie fehlt der Kollege Thanner, Schimanskis Gegenpart aus den Tatort-Folgen der 80er Jahre, der das Raubein vielschichtig kontrastierte.

 

Sendedatum: 30.01.11

Duisburg: Schimanski

Drehbuch: Jürgen Werner

Regie: Thomas Jauch

Schauspieler: Götz Gorge, Julian Weigend, Chiem van Houweninge, Denise Virieux, Hannes Jaenicke, Ulrike Kriener, Bernd Tauber, Johann von Bülow

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Angst und Begehren

Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

 

„Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter