TITEL kulturmagazin
Montag, 27. März 2017 | 06:51

 

Tatort 786/11

03.01.2011

Tödliche Ermittlungen (SWR)

»Der Mörder kommt aus Ihrer Schule. Er sitzt unter Ihnen ...« Lena Odenthal spricht vor versammelter Mannschaft der Polizeischule, wo sie selbst einst ausgebildet wurde. »Bei Polizisten zu ermitteln, ist nicht immer schön«, stellt sie fest. Der Schulleiter erinnert sich noch genau an seine beste Schülerin Lena, die jetzt den Mord an einer jungen Polizeischülerin aufklären muss. Das Opfer, eng befreundet mit einem Mitschüler, der zugleich auch der Sohn des Schulleiters ist, war sehr neugierig und stellte offenbar Ermittlungen auf eigene Faust an. Die beiden Kommissare geraten in die New Fitness World, eine Muckibude, in der Dopingmittel über die Theke gereicht werden ...

 

Kritik: Eine etwas an den Haaren herbeigezogene Story mit mäßigem Spannungsaufbau. Ein müder Running Gag zwischen dem sonst wie abgestellt wirkenden Kopper und einer Politesse sollte wohl für ein wenig Amusement sorgen, während Lena wieder mal joggen durfte.

 

Fazit: Wer diese Folge nicht gesehen hat, hat nichts versäumt.

 

Sendedatum. 02.01.2011

Ludwigshafen: Odenthal / Kopper

Drehbuch: Andreas Schlüter

Regie: Michael Schneider

Schauspieler: Neben der Stammbesetzung u.a. Adrian Topol, Britta Hammelstein, Matthias Ziesing, Christian Redl, Ralph Herforth, Fahri Yardim, Angelika Hart


Flattr this

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Angst und Begehren

Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

 

„Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter