TITEL kulturmagazin
Montag, 27. März 2017 | 06:51

 

Tatort 784/10

20.12.2010

Nie wieder frei sein (BR)

15 Jahre? ... »Das ist doch viel zu wenig für diese Drecksau«, ist im Gerichtssaal zu hören. Doch es kommt noch viel schlimmer: Eine junge Anwältin, die »nur ihren Job macht«, verteidigt einen Vergewaltiger und Mörder in einem Strafprozess. Sie schafft es, dass der Angeklagte wegen formaler Mängel in der Beweiskette freigesprochen wird. Es herrscht Fassungslosigkeit. Die Kommissare fangen mit ihren Ermittlungen wieder von vorn an. Der Freigesprochene und sein Vater werden vom Volkszorn verfolgt und massiv bedroht. Ein Opfer, Nebenklägerin im Prozess, und seine Familie durchleben die Hölle. Die Situation eskaliert ...

 

Kritik: Ein spannend inszenierter Film über Rechtsstaatlichkeit und »gesundes« Rechtsempfinden. Der Zuschauer weiß bis zum Schluss nicht, ob der Freigesprochene der gesuchte Mörder und Vergewaltiger ist und wer den zweiten Mord beging.

 

Fazit: Bester Münchner Tatort seit langem

 

Sendedatum: 19.12.2010
München:
Batic / Leitmayr
Regie: Christian Zybert
Buch: Dinah Marthe Golch

Schauspieler: Neben der Stammbesetzung u.a. Anna Maria Sturm, Tilo Prückner, Antje Widdra, Rainer Bock, Stephan Zinner, Shenja Lacher, Lisa Wagner, Ulrike Arnold, Katharina Müller-Elmau


Flattr this

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Angst und Begehren

Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

 

„Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter