TITEL kulturmagazin
Montag, 27. März 2017 | 06:50

 

Tatort 780/10

22.11.2010

Unsterblich schön (BR)

"Auch Männer haben ein Verfallsdatum", stellen Damen, die eine Poolparty feiern, amüsiert fest, während ihnen Botox gespritzt wird. Kurze Zeit später stirbt eine der Teilnehmerinnen in ihrem eigenen "Schönheitsetablissement" während eines Schokoladenbades an einem allergischen Schock. Schnell wird den Münchner Kommissaren klar, dass es kein Unfall war. Sie ermitteln in der Familie des Opfers, in einer Szene, in der Anti-Aging, Schönheit und Schlankheitswahn vorherrschende und einzige Themen sind. Für den Ehemann der Toten (Robert Atzorn), der als Model und Kleindarsteller arbeitet, ist das "Altsein" allerdings existenzbedrohend.

 

Kritik: Spannungs- und handlungsarm. Eine kammerspielartig inszenierte Komödie, die den Zuschauer eher durch wenige spritzige Dialoge, ein paar gelungene filmische Einstellungen und einige schauspielerische Highlights als durch die Story vor dem Bildschirm zu halten vermag.

 

Fazit: etwas ermüdend

 

Sendedatum: 21.11.2010

München: Batic / Leitmayr

Drehbuch: Stefanie Kremser

Regie: Filippos Tsitos

Schauspieler: Neben der Stammbesetzung u. a., Robert Atzorn, Gudrun Landgrebe, Victoria Trauttmansdorff, Tatjana Alexander, Peter Davor

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:
Kann dieser Kritik nur beipflichten. Über weite Strecken wirkte dieser Tator auf mich, als hätten die Drehbuchautoren größte Mühe gehabt, mit ihrer Erzählung die Langspielfilmlänge zu erreichen. Nur so kann ich mit die Volten von Affairen, alternden Werbedarstellern und überführenden goldenen Anzügen erklären.
| von Bastian Buchtaleck, 22.11.2010

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Angst und Begehren

Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

 

„Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter