• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 23. April 2017 | 21:36

     

    100 Jahre Astrid Lindgren

    14.11.2007

    Glückwünsche

    100 Jahre wäre Astrid Lindgren am 14. November geworden. Ihre Bücher gehören noch immer zu den meist gelesenen Kinderbüchern weltweit und haben in all den Jahren nichts von ihrer Frische und aufmüpfigen Lebendigkeit verloren.

     

    Natürlich sollte man ihre Werke in den Mittelpunkt des Jubiläums stellen. Aber vielleicht ist es auch ganz spannend, ein bisschen mehr über die Frau zu erfahren, die immerhin schon fast 40 Jahre alt war, als Pippi Langstrumpf veröffentlicht wurde.

    Astrid Lindgren hat immer betont, wie wichtig ihre glückliche Kindheit auf einem Bauernhof mit ihren Eltern und den drei Geschwistern für sie war. Wie viele Ideen in ihren Büchern tatsächlich aus ihrer eigenen Kindheit stammen, erzählen Christina Björk und Eva Eriksson anregend und kindgerecht mit vielen Fotos und Illustrationen. Zum Beispiel erfahren wir, dass die ganze Familie in einem Zimmer geschlafen hat und dass es eines der Lieblingsspiele der Kinder war, dort „Nicht den Fußboden berühren“ zu spielen. Klar, jeder kennt das Spiel. Jeder erinnert sich, wie Pippi genial mit einem Handgriff nach gehabtem Kaffeekränzchen Ordnung in der Küche schafft und dann zusammen mit Thomas und Annika genau dieses Spiel spielt. Nur nehmen sie noch das Pferd zu Hilfe, um einen besonders großen Abstand zwischen den Möbelstücken zu überbrücken. Seite um Seite erfahren wir Einzelheiten aus dem Leben von Astrid Lindgren und schon fast wissenschaftlich wird mit kleinen Blüten und Ziffern darauf verwiesen, was in den Büchern daraus wurde. Der Kirschbaum im großmütterlichen Garten steht später in Bullerbü, Manasse, ein kleines Ferkel, das auf Näs mit der Flasche großgezogen wird, taucht als Knirpsschweinchen bei Michel aus Löneberga wieder auf und und und. Außerdem erfährt man viel über Småland, Astrid Heimat, und kann das wunderschön gemachte Buch fast wie einen Reiseführer benützen, wenn man die Gegend um Vimmerby erkunden möchte.

    In Astrid Lindgrens Büchern wird gern und viel gefeiert und gegessen. Was liegt also näher, als ein Kochbuch mit schwedischen Spezialitäten à la Lindgren zusammenzustellen? Die Kinder aus Bullerbü stopfen kalte Fleischpasteten in sich hinein, Pippi schleudert Pfannkuchen durch die Luft und Michels Mutter macht „Rippchen und Kalbsrouladen und Heringssalat und eingelegten Hering und Apfelkuchen und Aal in Gelee und zwei riesige Käsekuchen …Sybil Gräfin Schönfeldt hat sich die Mühe gemacht, zu den jeweiligen Textstellen die passenden Rezepte zu suchen. Und wem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, der kann Butterkaramellen, Weihnachtsschinken, Zimtschnecken oder Rhabarbergrütze in der eigenen Küche herstellen. Garniert mit vielen Fotos, Bildern und Zitaten ist das der reinste Genuss.

    Jetzt steht einer richtigen Geburtstagsparty nichts mehr im Weg. Ja, sie wäre 100 geworden. Mit 80 ist sie noch mit einer Freundin um die Wette auf Bäume geklettert. 94jährig ist sie gestorben. Und dabei doch längst unsterblich. Herzlichen Glückwunsch!

    Andrea Wanner


    Christina Björk und Eva Eriksson,
    Von Kletterbäumen, Sachensuchern und kitzligen Pferden.
    Astrid Lindgrens Kindheit.
    Oetinger 2007
    Gebunden. 94 Seiten. 16,90 Euro.
    Ab 5 Jahren.
    ISBN 3-7891-3168-4

    Sybil Gräfin Schönfeldt
    Bei Astrid Lindgren zu Tisch.
    Arche 2007
    Gebunden. 192 Seiten. 19,90 Euro.
    ISBN 3-7160-2374-7

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Zwischen Karikatur und Avantgarde

    Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Vom großen Lama aus der Regent`s Park Road

    Tristram Hunt widmet dem Schatten von Karl Marx, der selbst ernannten »zweiten Violine« des Marxismus, dem Industriellenerben Friedrich Engels eine ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter