• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Samstag, 27. Mai 2017 | 04:25

    Street Fighter X Tekken

    03.04.2012

    Wenn zwei sich prügeln...

    ...freut sich der Spieler! Es ist vollbracht, Teil eins des großen Beat 'em up Cross-overs ist da und kommt, da aus dem Hause Capcom, in feinster Street Fighter - Optik daher. Nach Jahren der Konkurrenz zwischen den beiden Urgesteinen des gepflegten Haudraufs haben sie nun endlich zusammengefunden und dabei allerlei Neuerungen ins traditionelle Äußere gepackt. Warum hat das denn so lange gedauert, fragt sich FRANZISKA BECHTOLD.

     

    Eigentlich ist es naheliegend, dass die beiden Veteranen des Genres endlich aufeinandertreffen und sich nach jahrelangem Hahnenkampf zum gemeinsamen Süppchen kochen treffen. Möchte man vermuten. Aber wer hier ein waschechtes Cross-over erwartet, der sei in seiner Euphorie gebremst: Was hier vorliegt, ist eindeutig ein Street Fighter, erdacht von Capcoms Prügelspiel-Mastermind Yoshinori Ono. Nicht mehr und nicht weniger.


    Gedanklich zusammengebracht werden die beiden Kampfsportwelten von der Büchse der Pandora, die aus dem All herabsegelt und unendliche Macht verspricht. Um den Würfel bricht ein Kampf zwischen den Großmächten aus und so weiter und so fort. Die Story ist vollkommen zweckmäßig und wer mit den Kumpels auf dem Sofa lümmelt und eine Partie zockt, dem könnte es auch um Mr. Bisons magische Zaubersocken gehen, solange der beste Freund virtuell K.O. geht. Und das wird auf diverse Arten ermöglicht, wurde doch das Kampfsystem um einige taktische Features erweitert. So bringt das Gem-System die Möglichkeit mit, besondere Stärken der einzelnen Charaktere auszubauen oder die eigenen spielerischen Schwächen auszugleichen. Damit haben Einsteiger und Profis gleichermaßen Chancen im Kampf zu bestehen.

     

    In Freundschaft vereint

    Die wahrscheinlich interessanteste Neuerung ist, dass stets mit zwei Charakteren angetreten wird und man dabei munter zwischen den Figurenwelten mischen kann - egal ob Heihachi und Guile oder Kuma und Ryu den Schulterschluss wagen. Wann gewechselt wird, bleibt dem Spieler überlassen, was eine ganz neue Dimension taktischen Gameplays eröffnet. Geht einer der beiden Kandidaten zu Boden, ist der Kampf zu Ende. Zur größten Not kann allerdings einer der Beiden geopfert werden um dem anderen einen Boost zu geben. Inszeniert werden solche und zahlreiche weitere Spezialangriffe gewohnt pompös und farbenfroh.

    Generell orientiert sich Street Fighter X Tekken an Street Fighter IV, wobei der bunte 2D-Comic-Look noch weiter verfeinert wurde und vor allem die Tekken Charaktere sehen mit dem ungewohnten Anstrich äußerst schick aus. Die grafische Integration gelang den Entwicklern perfekt, haben sie doch eine einheitliches Äußeres geschaffen, ohne den "fremden" Figuren ihre Individualität zu nehmen. Die Zwischensequenzen und Kampfansagen fallen allerdings eher unter die Kategorie: "So schlecht, dass es schon wieder lustig ist".

     

    Kein Blanka, Kampfkatzen und wenig Tekken

    Unter all der Charaktervielfalt von über 40 Kämpfern, fragt sich der ein oder andere PS3 Spieler vielleicht, was die Hello-Kitty-Kampfkatzen und hauptberufliche PS-Maskottchen Kuro und Toro da zu suchen haben, denn zu mehr als Product-Placement und kurzweiliger Belustigung taugen sie leider nicht. Der Kenner allerdings vermisst sofort ein bekanntes, grünes, Gesicht: Blanka wird erst als kostenpflichtiger DLC in den Ring treten. Das ist bedauerlich, jedoch ein cleverer Schachzug. Capcom geriet deshalb erst kürzlich in die Kritik, da einige Inhalte bereits auf der Disc gespeichert, jedoch erst später freischaltbar sind. In ihrer Stellungnahme erklärte Capcom, dass es zwischen versteckten und dowloadbaren Inhalten keinen Unterschied gebe (Stellungnahme Onos bei Edge).

    Dem Spiel bricht diese Diskussion allerdings keinen Zacken aus der Krone, ist es doch eine gute Weiterentwicklung des letzten SF - Teils und bringt mit dem Tekken Universum einen ganze Menge neue Figuren mit sich. Wer jedoch ein ausgewogenes Cross-over erwartet, wird enttäuscht: Mehr als die Charaktere aus dem Namco Bandai Universum bringt Street Fighter X Tekken nicht mit und Fans der Serie sollten auf das Pendant: Tekken X Street Fighter spekulieren. Wer allerdings ein gut designtes, intensives und spielerisch einwandfreies Beat 'em up aus dem Hause Capcom möchte, darf ohne Bedenken zugreifen!

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    TITEL ist umgezogen!

    Liebe Leserinnen, liebe Leser!


    Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

    Vive Le Pop

    Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der gelungenen Compilation-Reihe gibt es die 7. Ausgabe von Le Pop. Die Reihe für frankophone Musikliebhaber ist ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Sunday Clubbing at 93 Feet East

    Sunday Clubbing has, apparently, become quite the ›In‹ thing in this wonderful land of ours which we like to call London. »Sunday is the new Saturday« they proclaim ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Gesetzesverrat

    Wenn man, mit stetig wachsendem Staunen, Kopfschütteln & Empörung verfolgt hat, was nach der Selbstanzeige der rechtsradikalen Mördergruppe (NSU) an Versäumnissen, ...

    Tage, Tage, Jahre

    Staunen, entdecken, querlesen, umblättern, abreißen – Literaturkalender begleiten uns verlässlich durchs Jahr, versorgen uns häppchenweise und gut dosiert mit ungeahnten ...

    Ein Geheimnis in einer Graskugel

    Auf die ganz großen Katastrophen im Leben kann man sich selten vorbereiten. Das geht nicht nur den Großen so, auch die Kleinen müssen solche Erfahrungen bewältigen. ANDREA ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter