• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Montag, 29. Mai 2017 | 21:02

     

    Anger Managment / Longmire

    19.01.2012

    Attraktive Serienstarts - Teil 2

    ALPER TURFAN stellt wieder zwei kommende interessante Serien vor. Dieses Mal mit Charlie Sheen und dem einsamen Sheriff Walt Longmire. Den ersten Teil der Artikelreihe gibt es hier

     

    Anger Managment - Der Hexenmeister vom Mars kehrt zurück -

    Der noch vor kurzem »highest (paid) actor on tv« musste vier Monate nach seinem Rauswurf aus der Erfolgssitcom Two And A Half Men (er nannte seinen Boss Chuck Lorre einen »jewcock«) nicht lange auf ein neues Angebot warten. Der »warlock from Mars«, wie er sich selbst betitelt, bekommt trotz zahlreicher Skandale immer wieder ein Bein ins Geschäft. Nach einer miserablen, verkaufstechnisch aber erfolgreichen Live-Tournee unterschrieb er einen Vertrag für die Hauptrolle in der Serie Anger Managment, die auf dem gleichnamigen Hollywood-Film basiert.

     

    »Ich wollte nicht, dass Two And A Half Men als mein Fernseherbe in die Geschichte eingeht. Ich wollte etwas machen, dass ein versöhnliches Ende hat«, berichtet The Hollywood Reporter.

     

    Die Komödie erschien 2003 unter dem Namen Die Wutprobe in den deutschen Kinos. Adam Sandler spielt einen Katzenkleidungsdesigner, der aufgrund eines Missverständnisses vom Gericht zu einer Aggressionsbewältigungstherapie verurteilt wird. Die außergewöhnlichen Behandlungsmethoden seines verrückten Therapeuten Dr. Buddy (Jack Nicholson) treiben ihn jedoch in den Wahnsinn, statt ihm zu helfen. Charlie Sheen wird die Rolle des Doktors übernehmen. Für ihn wird es nach acht Jahren Two and a Half Men sicherlich schwierig, vor der Kamera wieder eine Figur statt sich selbst zu spielen.

     

    Dr. Buddy soll in der Serie neben einer regulären Patientengruppe auch Gefängnisinsassen therapieren. Diese Idee gehe sogar auf Charlie Sheen selbst zurück. Außerdem wird Charlies Figur eine Ex-Frau und eine Tochter im Teenageralter haben.

     

    Serienadaptionen erfolgreicher Hollywood-Filme sind derzeit im Trend. Das belegen etwa Zombieland, The Firm und The Transporter, die allesamt ins Fernsehformat übertragen werden. Bruce Helford wird als Autor, Produzent und Showrunner fungieren. Auch Joe Roth, der mit Sheen schon bei mehreren Projekten zusammengearbeitet hat, ist als Produzent mit von der Partie. Die Dreharbeiten sollen im März 2012 beginnen.

     

    Es verwundert nicht, dass sich die Fernsehsender um die Ausstrahlungsrechte rissen. Letzten Endes gewann FX Network (Nip/Tuck, The Shield, American Horror Story) den Wettstreit. Zehn Episoden wurden bereits bestellt mit der Option auf 90 weitere. Der kanadische Sender CTV hat schon jetzt einen Vertrag für alle 100 Folgen unterschrieben – und das wird von allen ausländischen Interessenten verlangt. Ein derart Aufsehen erregendes und umkämpftes Serienkonzept gibt es in der Fernsehlandschaft selten. Doch jedes geistesgegenwärtige Produzent weiß: Wo Charlie Sheen drinsteckt, da gibt’s Bares.

     

    Longmire - Western sind angesagt

    ALPER TURFAN stellt wieder zwei kommende interessante Serien vor. Dieses Mal mit Charlie Sheen und dem einsamen Sheriff Walt Longmire. Den ersten Teil der Artikelreihe gibt es hier

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    10 Gründe, Engelmann zu lieben

    Aufgelistet von BRIGITTE HELBLING

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter