• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 28. Mai 2017 | 12:26

    Gangster Of Love - ein Spendenaufruf!

    20.09.2011

    Jetzt mal richtig

    Studenten der Universität Hildesheim arbeiten momentan an einer unabhängigen Webserie namens Gangster of Love, die versucht, das Format ernst zu nehmen. Die Webserie ist ein, zumindest in Deutschland, noch eher unterentwickeltes Format. Trotz einiger Beachtung kamen Serien wie die Bild-Produktion Deer Lucy oder das StudiVZ-Format Pietshow nie wirklich in den Fokus des Mainstreams. Wie bei allen Trends, die es möglicherweise einmal geben könnte, sollte man in die USA schauen: Dort ist das neue Format schon so sehr angekommen, dass große Produktionen wie Battlestar Galactica den Zeitraum zwischen den einzelnen Staffeln mit eigenen, aufwändig produzierten, internetexklusiven Episoden überbrücken; ganz zu schweigen von einer Masse an unabhängigen Produktionen.

     

    Auf dem deutschen Markt teilen sich die Versuche bis jetzt in Webserien, die versuchen, kommerziell erfolgreiche Formate und Ideen nachzuahmen, und solche, die in schlichtweg grottig produzierte Comedy abdriften – und beide Sorten spielen immer in Berlin.

     

    Die momentan entstehende Webserie Gangster of Love ist wahrscheinlich nicht diejenige, die das Format aus der Nische holt, in der es momentan vor sich hin dümpelt. Aber sie lohnt zumindest einen Blick, weil sie nicht nur aufwändig produziert ist, sondern auch das Format ernst nimmt: Der Hildesheimer Student Thomas Mielmann arbeitet als Regisseur momentan zusammen mit seiner Crew an Gangster of Love: Die Serie wurde sehr viel größer als ursprünglich geplant: Was zunächst nur ein kleines studentisches Projekt werden sollte, das in Medienseminaren gerlernte Theorien zu Übungszwecken praktisch umsetzten sollte, entwickelte sich schnell zu einer Großveranstaltung mit einem umfangreichen Skript und einer Crew von mehr als hundert Menschen. Im Kern der Handlung steht der Student Max, der sich mit Promotionjobs über Wasser hält, eher schlecht als recht studiert, Gefühlsangelegenheiten blauäugig angeht und ansonsten auf der Suche nach seiner Herzensdame ist. Und dabei natürlich in allerlei Verwicklungen zwischen Einsamkeit und Skurrilität gerät.

     

    Die Macher der Serie sind keine Anfänger: Nicht nur die Schauspieler, auch alle, die hinter der Kamera stehen, haben schon Erfahrungen in ihrem Bereich gesammelt. Das Material ist im Kasten, die Premiere von Gangster of Love soll im November stattfinden. Momentan sammelt das Team auf der ›Crowdfunding‹-Webseite Startnext Geld für die Post-Produktion.

     

     

    Foto: Nicolas Rösener

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Verteidigung des Schlagers

    Klar, man kann sagen: der Schlager geht musikalisch über das kleine Einmaleins der Harmonielehre nicht hinaus, seine Texte haben mit der Wirklichkeit nichts zu tun, er ist ein konservatives ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Tage, Tage, Jahre

    Staunen, entdecken, querlesen, umblättern, abreißen – Literaturkalender begleiten uns verlässlich durchs Jahr, versorgen uns häppchenweise und gut dosiert mit ungeahnten ...

    Angst und Begehren

    Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

     

    „Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

    Die böse Schlange
    und das weiße Kaninchen

    In diesem Land stimmt etwas nicht. Der Feminismus nämlich. Schwach steht er da, der Wind pfeift durch die Löcher seines theoretischen Unterbaus. Ähnlich steht es mit den Frauen. ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Vom großen Lama aus der Regent`s Park Road

    Tristram Hunt widmet dem Schatten von Karl Marx, der selbst ernannten »zweiten Violine« des Marxismus, dem Industriellenerben Friedrich Engels eine ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter