• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 28. Mai 2017 | 12:24

    &records aus Montreal

    09.02.2012

    Musik rund um die Uhr

    Die Macher des in der frankokanadischen Kulturmetropole Montreal ansässigen Labels &records sehen sich nicht als Geschäftsleute. Das 2003 gestartete Label ist ein Kunstprojekt für sich. Ziel ist es für jede Stunde des Tages eine CD zu veröffentlichen. Mittlerweile ist man quasi bei der Tagesschau angelangt. 20 Scheiben, 20 Uhr. Das Motto von &records lautet dabei:

     

    we make records during stolen moments.
    but it may also be true to say we steal some of our
    moments to make records

     

    Die Musik, die hier zum Tagesgeschehen wird, ist bewusst weit davon entfernt, die für (größere) kommerzielle Erfolge nötigen Parameter zu erfüllen. Alle 24 CDs am Ende hintereinander zu hören, werden nur ein paar ganz Mutige schaffen. Jede einzelne Veröffentlichung fordert – und lohnt – schon die ausführliche Aufmerksamkeit des Hörers. Irgendwo im weiten Raum zwischen elektroakustischem Experiment, Improvisation und Avantgarde gibt es hier einige Talente zu entdecken.

     

    Drone/Noise-Attacken können dabei ebenso auf den neugierigen Hörer lauern, wie polyrhythmische Herausforderungen. Die 24 Stunden von Montreal bieten nicht nur akustische Höhepunkte. Die CDs kommen durchgehend in einer speziellen Karton-Verpackung mit wechselnden Papiersorten und überzeugen mit großartiger graphischer Umsetzung in gekonnter Drucktechnik. Zuletzt erschienen: Fortner Andersons Solitary Pleasures, die Vertonung bzw. tonale Begleitung von Gedichten sowie La Formule Xyz von Xyz, eine gelungene Noise-Improvisation.

     

    Genaue Künstlerbeschreibungen und ausführliche Rezensionen finden Sie auf der gelungenen Homepage des Labels: www.etrecords.net. Hier sind die Tonträger auch direkt zu bestellen.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    Musik in Schwarz-Weiß

    Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

    Verteidigung des Schlagers

    Klar, man kann sagen: der Schlager geht musikalisch über das kleine Einmaleins der Harmonielehre nicht hinaus, seine Texte haben mit der Wirklichkeit nichts zu tun, er ist ein konservatives ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Tage, Tage, Jahre

    Staunen, entdecken, querlesen, umblättern, abreißen – Literaturkalender begleiten uns verlässlich durchs Jahr, versorgen uns häppchenweise und gut dosiert mit ungeahnten ...

    Angst und Begehren

    Joyces Dublin stinkt, aber Ulrich Lampen hält sich die Nase zu

     

    „Nichts anderes hätte ich erwartet“, würde James Joyce wohl die ...

    Die böse Schlange
    und das weiße Kaninchen

    In diesem Land stimmt etwas nicht. Der Feminismus nämlich. Schwach steht er da, der Wind pfeift durch die Löcher seines theoretischen Unterbaus. Ähnlich steht es mit den Frauen. ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Vom großen Lama aus der Regent`s Park Road

    Tristram Hunt widmet dem Schatten von Karl Marx, der selbst ernannten »zweiten Violine« des Marxismus, dem Industriellenerben Friedrich Engels eine ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter