TITEL kulturmagazin
Donnerstag, 23. März 2017 | 21:07

Solvi dos Santos: Ein Schloss im Weinberg

09.11.2012

Wie Winzer wohnen

Wer besäße es nicht gerne – ein Schloss im Weinberg? Großherrschaftlich, mit historischen Gemäuern und gepflegtem Mobiliar? Die Lifestyle-Fotografin Solvi dos Santos öffnet uns Tür und Tor zu den angesehensten Weingütern in ganz Frankreich. Von INGEBORG JAISER

 

Imposante Jagdtrophäen über einem Küchenkamin. Von Küfern gefertigte Bibliotheksschränke in einem gediegenen Wohnzimmer. Ein kunstvoll geschnitztes Büffet aus Walnussholz. Ein mit wildem Wein überwachsener Innenhof. Prachtvolle Gobelins mit herbstlichen Motiven. Petrolblau gestrichene Fensterläden. Und immer wieder gefüllte Weingläser, geschwungene Karaffen, lackierte Tabletts, ein Flaschenhalter aus Zinn. So stellt man sich gehobenes Ambiente vor.

 

Glanzvolle Châteaus und Gutshäuser

Wer würde nicht gern einmal einen Blick hineinwerfen in großherrschaftliche Gutshäuser, aristokratische Anwesen und imposante Schlösser? Vielleicht in ein privat geführtes Château im Loire-Tal, ein Weingut im Burgund, einen majestätischen Familiensitz auf Korsika? Die international angesehene norwegische Lifestyle-Fotografin Solvi dos Santos hat auf ihren Reisen um die ganze Welt unzählige Häuser besucht und eine Unmenge an Lebensphilosophien kennengelernt. Als Spezialistin für Wohnkultur und Einrichtungsstil mag ihr das Savoir vivre französischer Winzerfamilien besonders nahe liegen – die Verquickung von exquisiter Eleganz mit natürlicher Bodenständigkeit und einem Stolz auf die Historie. Schließlich wird in Frankreich seit mehr als 2000 Jahren Wein angebaut, traditionell unter der Ägide von Adel und Klerus. Architektonische Zeitzeugen prägen die Landschaften ebenso wie Rebhänge und Anbauflächen.

 

Architektur und Ambiente

Taittinger, Bollinger, Schlumberger – klangvolle Namen rufen prickelnde Assoziationen hervor. Über Jahre hinweg ist Solvi dos Santos durch Frankreich gereist und hat eine Vielzahl von herausragenden Weingütern besucht, von der Champagne bis in die Provence, vom Loire-Tal bis nach Savoyen. Die Porträts von 31 exklusiven Châteaus und Anwesen sind nun in dem edlen Bildband Ein Schloss im Weinberg versammelt. Alle Weingüter dieses Buches haben sich der Standardisierung und Normierung verweigert, indem sie sich auf die besonderen Qualitäten ihres Terroirs besinnen. Dieses Selbstverständnis zeigt sich zweifelsohne auch in Architektur und (Wohn-) Kultur.

 

Mit Florence Brutton konnte eine ausgewiesene Weinkennerin als kundige Autorin gewonnen werden, die die oft großformatigen Fotografien dieses Bildbandes mit bemerkenswerten Begleittexten untermalt und bereichert. Wer weiß schon, dass bei Schlumberger heute immer noch Pferde eingesetzt werden, um die Weinberge umzupflügen? Wer kennt die korsische Befreiungsaktion von der Reblausplage? Wer ahnt, dass einst Molière das Château de Pennautier bespielt hat? Äußerst kundig, detailverliebt und akzentuiert stellt die Autorin die Besonderheiten jeder Domäne vor, ihre oft jahrhundertealte Geschichte und individuelle Ausprägung.

 

Ein ausführliches Adressverzeichnis der porträtierten Weingüter sowie eine Übersichtskarte komplettieren diesen opulenten und schwergewichtigen Bildband, der gleichermaßen Frankreichliebhaber, Weinkenner und Reiselustige zum Schwelgen und Träumen einlädt.

TITEL ist umgezogen!

Liebe Leserinnen, liebe Leser!


Das neue TITEL kulturmagazin ist ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

Petraeus und sein Stab

Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Tage, Tage, Jahre

Staunen, entdecken, querlesen, umblättern, abreißen – Literaturkalender begleiten uns verlässlich durchs Jahr, versorgen uns häppchenweise und gut dosiert mit ungeahnten ...

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Musik in Schwarz-Weiß

Noch ein paar Tipps für die Tage in denen Stimmung und Landschaft sich den Grau-Tönen nähern und die richtige Musik dabei hilft, ruhige Momente zu ...

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Zwischen Karikatur und Avantgarde

Lyonel Feininger ist eine Ikone der Klassischen Avantgarde. Er hat einen festen Platz im Lieblingsmaler-Pantheon. Doch auch solch ein Weltrangmeister ist nicht vom Himmel gefallen. Die Ausstellung ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter