• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Montag, 26. Juni 2017 | 02:16

    Jenny Smith: Katies unverzichtbare Gebrauchsanweisung für die katastrophenfreie Steuerung deines Erziehungsberechtigten.

    23.01.2012

    Wie funktionieren Eltern?

    Katies unverzichtbare Gebrauchsanweisung für die katastrophenfreie Steuerung deines Erziehungsberechtigten ist mehr als ein Roman. Nebenbei kann man erfahren, wie man kleinere Reparaturen an seinen Eltern selbst vornehmen kann. Unsere Jugendbuchexpertin KATJA GUCKENBERGER (12 Jahre) findet das Buch mit ihrer Fast-Namensvetterin nicht nur hilfreich, sondern vor allem sehr lustig.

     

    In diesem Buch geht es um das ganz normale Mädchen Katie Sutton. Sie zeigt Schritt für Schritt, wie man:

    - eine optimale Einstellung eines Erwachsenen erreicht,

    - unkomplizierte Korrekturen und kleine Schönheitsreparaturen selbst durchführt, damit bei (möglichst) entspanntem Betrieb alles rund läuft.

     

    Wahrscheinlich ist Katie so was, wie ein unentdecktes Genie. Sie ist 13 Jahre alt, ungefähr 1,50m groß, hat grüne Augen und schulterlanges glattes schwarzes Haar. Außerdem hat sie ein spitzes Kinn, was bei den Suttons in der Familie liegt. Katies Mutter findet, sie sehe bemerkenswert aus. Aber Katie denkt, das hieße nur in ihren Worten, dass Katies Cousine Hannah, die lange blonde Haare und eine perfekte Nase hat, viel hübscher ist. Aber das macht Katie nichts aus, denn Hannah ist gleichzeitig ihre beste Freundin. Ihre andere beste Freundin heißt Louise, die alle Loops, also Locke nennen, weil sie wahnsinnig lockige rote Haare hat. Sie wohnt zusammen mit ihrer Mom Alison Sutton, ihrer großen Schwester Mandy Sutton, ihrem kleinen Bruder Jack Sutton und natürlich Rascal – ihrem 12 Jahre alten West-Highland-Terrier in einem kleinen Dörfchen namens Brindelton. Der Rest ihrer riesigen, weitverzweigten Familie lebt auch in Brindelton. Warum, ist Katie zwar ein Rätsel, aber es scheint niemand wegziehen zu wollen. Ihr Hobby ist selbstverständlich das Schreiben dieses Handbuches.

     

    Die Welt steht Kopf

    Katie erklärt darin zum Beispiel die verschiedenen Stimmungslagen eines Erwachsenen, wie die Gewitterstimmung, bei der man sich nach ihrer Anweisung schnell in Sicherheit bringen muss und abwarten, bis sich die dunklen Wolken wieder verzogen haben. Mandy findet, dass das alles Kinderkram sei. Aber Katie ist das egal. Sie hatte sogar schon einen Freund Thomas Finch, aber nicht so richtig. Sein bester Freund Neil Parkhouse hat Hannah gefragt, ob sie Katie fragen könne, ob sie mit Thomas gehen wolle und Katie sagte: »Ja, okay.« Danach haben sie irgendwie nie miteinander geredet. Also hat Katie zu Loops gesagt, sie solle ihm sagen, dass sie nicht mehr miteinander gehen. Aber eigentlich steht Katie sowieso auf den coolsten Typen der Schule und Brindelton: Ben Clayden. Dummerweise ist Hannah auch in ihn verknallt.

     

    In Katies Leben ist eigentlich alles in Ordnung. Sie kann ihre Mom steuern und sie hat die besten Freundinnen der Welt. Bis eines Tages ein Mann in ihr Leben tritt: Stuart, ein Sportlehrer aus Oxford. Es ist schwer zu glauben, aber er ist der Freund von Katies Mom! Seitdem verhält sich ihre Mutter total komisch, ist oft bis in die Nacht weg und steht andauernd vor dem Spiegel.

    Doch Mandy und Katie schließen sich zusammen. Sie sind einer Meinung: Stuart muss verschwinden! Sie versuchen alles, um ihn rauszuekeln, aber nichts klappt. Es ist ein einziges Desaster. Unterdessen kommen sich Neil Parkhouse und Hannah näher. Und Loops flirtet die ganze Zeit mit Thomas Finch. Komischerweise redet er mit ihr. Mit Katie hatte er nicht ein Wort gewechselt. Irgendwie ist sie eifersüchtig. Aber warum ? Sie hat doch mit Thomas schlussgemacht. Hat sie etwa doch Gefühle für ihn?

    Katies Welt steht Kopf. Warum ist alles so kompliziert? Doch dann schmieden Mandy, Katie und Tante Julie, einer von ihren zahlreichen Tanten, ein Plan, der Stuart eindeutig verscheuchen soll. Obwohl sie sich nicht wohl dabei fühlt, macht Katie mit.

     

    Das Buch ist lustig und das perfekte Mädchenbuch. Es ist ein cooler Mix aus Katies Leben und der Gebrauchsanweisung für Erwachsene. Am lustigsten ist es, wenn Katie Eltern mit so einer Art Maschine vergleicht. Auch wenn man Erwachsene leider nicht umtauschen kann.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    Ein Geheimnis in einer Graskugel

    Auf die ganz großen Katastrophen im Leben kann man sich selten vorbereiten. Das geht nicht nur den Großen so, auch die Kleinen müssen solche Erfahrungen bewältigen. ANDREA ...

    Die Jugend endet auf dem Campingplatz

    Wie wird man erwachsen, in einer Zeit, der die großen Ideen fehlen? Wo sich das Leben gleichförmig von einem Tag zum anderen zieht und das Entwerfen ...

    Zum Ausklang

    Hier schließt sich der Kreis
    genießt sich (wer weiß)
    läuft jedenfalls heiß
    sein Leben als Preis

    Tage, Tage, Jahre

    Staunen, entdecken, querlesen, umblättern, abreißen – Literaturkalender begleiten uns verlässlich durchs Jahr, versorgen uns häppchenweise und gut dosiert mit ungeahnten ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Gerd Sonntag und ein Hühnerglucksen zum Abschluss

    Giovanni Santi malt eine Fliege – Lyrik von Ger Sonntag.

    Von STEFAN HEUER

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter