• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Donnerstag, 29. Juni 2017 | 02:22

    Janosch Moldau: Lovestar / Carole Keating: Silver heart

    01.11.2012

    Nomen est omen

    Die düster-schöne Oneman-Show eines Österreichers und ein herzliches Debüt aus Kanada, gehört von TOM ASAM.

     

    Janosch Moldau, dieser schöne Name klingt doch schon nach Sensibilität und Melancholie. Und tatsächlich ergeht sich der österreichische Sänger auch auf seinem dritten Album in melancholischem Schönklang. Am besten kann man sich das Ergebnis als songorientierte Depeche Mode-Verbeugung mit croonerhaften Vocals vorstellen. Thematisch geleitet wird Janosch dabei vom Lovestar. Liebe ist das zentrale Thema; aber nicht ausschließlich im zu erwartenden Sinne, sondern auch mit Blick auf weniger schöne Dinge, die im Namen der Liebe geschehen. Bonjour Tristesse! Beeindruckende Oneman-Show. Komplett im Alleingang produziert.

     

    Ein Herz aus Gold besang Neil Young, seine – äh Landsfrau/Landsmännin? – Caroline Keating besingt das Silver heart, allerdings mit einem goldenen Kehlchen. Die auch am Klavier überzeugende Musikerin, die in Neo-Hippie Sufjan Stevens einen Engel der Neuzeit sieht, überzeugt auf ihrem Debüt mit herzzerreißenden Singer-/Songwriter-Perlen. Spuren von Leuchttürmen wie Kate Bush oder Edie Brickel sind ebenso auszumachen, wie eine Liebe zu jüngeren Königinnen des emotionalen Songwritings, wie Joanna Newsom oder auch Regina Spektor. Eine filigrane Instrumentierung inklusive Wurlitzer, French Horn und Violine veredeln das gekonnte Songwriting, ohne dass die Lieder jemals zugekleistert wirken. Da gibt’s nichts zu meckern. Obwohl: das Cover … und die tolle Gitarre von Brad Barr hätte man gerne auch etwas dominanter akzeptiert.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter