• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Montag, 21. August 2017 | 17:54

    Crime & The City Solution / Laibach

    13.09.2012

    An Introduction to...

    Eine neue Compilation-Reihe von MUTE gibt Einblick in das Schaffen legendärer Bands des Kult-Labels. Die enthaltenen Songs werden dabei von den Künstlern selbst ausgesucht und zusammengestellt! Von TOM ASAM

     

     Crime & The City Solution ist eine bereits Ende der 70er gegründete, australische Rockband, deren einziges verbleibendes Gründungsmitglied der charismatische Sänger Simon Bonney ist. Die Band bestand in den 80ern aus so illustren Mitgliedern wie Mick Harvey und Rowland S. Howard von Birthday Party, Epic Soundtracks von Swell Maps und Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten. An Introduction To Crime and The City Solution konzentriert sich ausschließlich auf das musikalische Schaffen der Band zwischen 1987 - 1991, nachdem Simon Bonney nach Berlin umgezogen war. In diesen Jahren bestand Crime & The City Solution aus Bonney, Mick Harvey, Alexander Hacke, Thomas Stern, Chrislo Haas (ex-DAF/Liaisons Dangereuses) und Bronwyn Adams.

     

    In der entsprechenden Zeit entwickelte sich die Band deutlich weiter. Krachende Gitarren und dynamische Drums treffen auf die lyrischen Texte von Bonney. Die Rohheit, aber auch die Freiheit Berlins Ende der 80er kommen in den hier mit Highlights vertretenen Alben Shine, The Bride und Paradise Disquoteque bestens zum Ausdruck. Letztes Jahr kündigte Simon Bonney eine Reunion der Band samt neuem Album 2013 auf Mute an. Diese besteht nun aus ihm, Bronwyn Adams, Alexander Hacke, David Eugene Edwards (16 Horsepower /Wovenhand), Troy Gregory, Matthew Smith, Jim White (Dirty Three) und Danielle de Picciotto.

     

    Eine seit jeher kontrovers diskutierte Gruppe sind die in den frühen 80ern als musikalischer Teil des Kunstkollektivs Neue Slovenische Kunst (NSK) gegründeten Laibach. Der Bandname bezieht sich auf die deutschsprachige Bezeichnung der Stadt Ljubljana, die vor allem zu Zeiten Jugoslawiens unter Tito nicht gern gesehen war. Von Anfang an gab es Probleme mit Politik und Ordnungsmacht, das Stilmittel der Überidentifikation wurde oft nicht oder falsch verstanden. Musik und Auftreten der Band wurden immer wieder in Verbindung mit nationalsozialistischer Gesinnung gebracht. Tatsächlich arbeitet die Band ganz offensichtlich mit Versatzstücken und ästhetischen Stilmitteln diverser totalitärer Systeme, sei es Faschismus oder Kommunismus, auch christliche Ikonografie spielt eine Rolle.

     

    Auf ihre Soundtrack-Arbeit zur finnischen Nazi-Trash-Komödie Iron Sky und eine Show in der London Tate Gallery folgt nun An Introduction. Die Zusammenstellung wird spektakulär eröffnet durch Warme Lederhaut, eine Version der allerersten MUTE-Veröffentlichung – dem immer noch großartigen Warm Leatherette von The Normal mit MUTE Chef Daniel Miller!

     

    Die Coverversion ist wichtiges Stilmittel in Laibachs Welt der Überzeichnung, sie machen Songs noch kitschiger, noch härter oder noch emotionaler als im Original. Musikalisch ist dabei von Anleihen an Heavy Metal, über Industrial und EBM zu Pop oder Techno alles möglich. Gerne dient die deutsche Sprache als weiteres stilistisches Mittel. Wir hören je eine Version der deutschen und der englischen Nationalhymne, Coverversionen von den Beatles und Dylan bis zu DAF – aber auch Life is Life von Opus oder Mama Leone von Trafi Deutscher! Das Artwork mit dem Titel Reproduction prohibited wurde bereits vor 30 Jahren von der Band selbst entworfen – und ist eine Reproduktion von René Magrittes Not to be reproduced (1937). Das Spiegelbild zeigt die Realität – oder auch nicht.

     

    Weitere geplante Folgen der Reihe: u.a. Anita Lane, Client, Fad Gadget & Cabaret Voltaire

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter