• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 23. Juni 2017 | 21:09

    Zen Zebra: Awaystation

    13.09.2012

    Auswärts zählt´s doppelt!

    Mit viel Sorgfalt, Eifer und Leidenschaft bringen die Jungs aus Leipzig ihr Debüt Album auf den Markt. Mit freundlicher Unterstützung von Kurt Ebelhäuser, der guten Seele des emotionalen Lärms. Von DAVID EISERT

     

    Im Tonstudio 45 Records haben schon viele, mal mehr mal weniger großartige Songs das Licht der Welt erblickt. Allen hier aufnehmenden Bands ist dabei gemeinsam, dass sie es nicht auf den tumben Geschmack der breiten Masse abgesehen haben. Der kautzige Kurt würde es auch nie im Leben zulassen, wenn glattgebügelte Popscheiße durch sein Mischpult gejagt würde. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich bei den Kompositionen von Zen Zebra die Gegensätze »Servus, Grützi und Hallo« sagen. Laut-leise-Spielchen, Ups und Downs, breite Gitarrenwände, sanfte Melodien, wuchtige Drums und ein emotional-leidender Gesang. Alles das, was modernen Postrock, Hardcore und Progressivrock ausmacht.

     

    Zu den Faves der 2007 gegründeten Band gehören nämlich die Szenegrößen wie Thrice, Sparta, Mars Volta, Circa Survive, Dredg und die Deftones. Was man den elf Songs auch durchaus anhört. Was aber kein Zeichen für mangelnde Ideen, sondern durchaus ein Qualitätsmerkmal ist. In den Arrangements stecken jede Menge Details und Feinheiten, die das Anhören im Vorbeigehen anstrengend, eine intensive Auseinandersetzung mit der Platte aber umso lohnenswerter machen. Einzig am leicht aufdringlichen Gesang können sich die Geister scheiden. Hier wird noch kein internationales Niveau erreicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter