TITEL kulturmagazin
Freitag, 24. März 2017 | 20:52

Vogelperspektive. Vol 3: Le Noir

12.07.2012

Der Flug geht weiter

Alfred Vogel und Mitstreiter transportieren die Blues-Roots im Jazz mit experimentellen Improvisationen in die Gegenwart. Von TOM ASAM

 

Le Noir: Das Schwarze. J.B. Lenoir: Bluesmusiker, der unter anderem durch gestreifte »Zebraanzüge« und seine hohe Stimme auffiel. Die dritte von fünf improvisationsfreudigen Experimental-Jazz-Ausgaben unter dem Titel Vogelperspektive dreht sich um den Blues. Die Nummer 3 nimmt dabei düstere Klangfarben an und weist zugleich einen freien Zugang zu klassischen Roots-Klängen auf. Diesmal hat sich Alfred Vogel (Bezau - drums, percussion, samples) durch Simon Frick (E-Violine, Electronics) und Lucas Dietrich (Bass, E-Bass, Effekte) verstärkt und schafft es nach Vogelperspektive 1 und 2 (Die Glorreichen Sieben) erneut, das avantgardistische im Jazz mit spielerischer Leichtigkeit zu kombinieren. Sprachsamples von Robert Johnson oder Howlin´Wolf treffen auf Breakbeats, Shuffle auf Hip Hop-Anleihen und Noise-Parts. Simon Frick wandelt mit seiner Geige auf ungewöhnliche Art auf den Spuren der Blueslegenden. Das Ursprünglich-Archaische und das Experimentelle finden hier wunderbar zusammen und ergeben den bisher groovigsten Ansatz der Vogelperspektiven.

 

 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter