• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 28. April 2017 | 12:13

    Kommando Elefant: Scheitern als Show

    19.04.2012

    Deutschsprachiger Indie-Gitarrenpop

    Nachschub für Freunde zeitgenössischen Austropops, denen die letzte Ja, Panik doch etwas zu gestelzt war. Von TOM ASAM

     

    Mit Kommt wir hauen Granaten rein. Das kleine bisschen Leben konnte das tierische Kommando in seiner Heimat Österreich bereits gut punkten. Nun folgt Scheitern als Show, wobei man durchaus den Mut besitzt, auf viel Getue zu verzichten – und dabei Sinn für Humor* zeigt. Der Titel des Albums blieb stehen, auch wenn der Song dazu letztlich in die Tonne getreten wurde. Aus 60 Songskizzen schälten sich letztlich 11 Tracks heraus, die bezüglich ihres Arrangements geradeaus gehen. Wie man es von den Dickhäutern gewohnt ist, erweist sich, was auf den ersten Blick eher trampelig wirkt, bei genauem Hinsehn bzw. Hinhören doch auch als durchaus umsichtig und gefühlig.

     

    Kommando Elefant bieten unprätentiösen Gitarrenpop mit Texten zwischen Smartness und Alltag. Dabei bewegen sie sich musikalisch irgendwo zwischen Locas in Love und Anajo, den Sportfreunden Stiller und Superpunk. Wenn die Sportis surfen gehen, feiert der Elefant den Schönen Tag, wo man in Haunstetten von »Monikas Tanzband« schwärmt, geht man in Österreich in Michaelas Tanzbar. Man kann und will hier das Rad nicht neu erfinden und liefert doch eine kurzweilige Platte mit Songs gemacht für Open Airs am Baggersee.

     

    *das versprochene Poster aus Elefantenkot lag der Promo-CD leider nicht bei.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter