TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 21:46

Alex Under: La Máquina de Bolas / Mobilee Pack back to Back Vol. 6 presented by Pan-Pot

22.03.2012

More Floor

Spanischer Minimal Techno-Produzent vs. neuste Ausgabe der Berliner Compilation-Serie. Von TOM ASAM

 

Die Nische Minimal Techno scheint auch schon langsam bis in alle Winkel ausgeleuchtet, aber es gibt halt doch immer wieder Scheibchen, die zu begeistern wissen. So auch das neue Album von Alex Under, der sich dafür sieben Jahre Zeit ließ. Die Art der Track-Benennung sagt hier bereits einiges aus. Hier folgt schlicht Bola 2 auf Bola 1, gefolgt von Bola 3 – und so weiter. So funktioniert Bola 1 nicht nur als eine Art Introduction, sondern gibt zugleich auch ein Thema vor, das über das Album wiederholt aufgegriffen wird. Aber genau das ist der Gag an der Sache – die maximal effektive Soundrakete von einer überschaubaren Soundplattform aus abzuschießen. Der Sound entwickelt sich fast unmerklich und selbstreferentiell weiter, wird deeper, die Bässe bedrohlicher … und plötzlich ist fast das Maximum an einer für CD möglichen Spielzeit rum, ohne dass es Hänger gegeben hätte. Minimal to the Max.

 

Die sechste Ausgabe der Compilation-Reihe Back to back des Berliner Club-Labels Mobilee steht im Zeichen des Produzenten-Teams Pan-Pot. Auf CD 1 versammeln sie ihre Mobilee-Favoriten von 2011. Klassischer House mit Martin Lansky, Beat Faster von Maya Jane Coles oder Rodriguez Jr. Letzter ist gleich zweifach vertreten – eine klare Handlungsanweisung an jene, die sein aktuelles Album Bittersweet noch nicht haben. Auf CD 2 verbraten Pan-Pot 15 ihrer bisher veröffentlichten Stücke zu einem Medley; dabei wird Bekanntes zerfleddert, mit Loops und Soundsplittern wieder verkittet und mit drei neuen, exklusiven Tracks weitergeknetet. Doch damit nicht genug. Zum Erholen gibt es auch einen dritten Silberling in Form der 58-minütigen DVD The Documentary. Ein für MTV tätiger Regisseur hat die beiden über ein Jahr quer durch Europa in Clubs und auf Festivals verfolgt und eine lebendige Doku zusammengeschraubt, die versucht, sich an die Fersen von Berlin Calling zu heften. Ziemliche Vollbedienung, dieses Paket.

 



 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter