TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 10:14

Krazy Baldhead: The Noise in the sky

15.03.2012

Geile Glatze

Musikalisch alles andere als blank – und crazy nur im positiven Sinne, was uns der Franzose hier mitbringt. Und auch eher himmlisch als noisy, meint TOM ASAM.

 

Der 34-jährige Südfranzose verfügt über Jazzwurzeln und eine langjährige Ausbildung an der Musikakademie. Sein Herz hat er aber längst an die Welt der elektronischen Musik verschenkt. Ende des letzten Jahrtausends begab er sich in die Welt der tönenden Maschinen, aus der er nicht mehr rauskommt. Auf seinem zweiten Album Noise in the Sky versucht er seine Affinität zu Produktions-Sounds der 70s und Vintage Gear (Moog, Fender Rhodes…) mit der Welt der Ableton Computer und der Warp´schen artificial intelligence zu verknüpfen. Einflüsse von Herbie Hancock bis Amon Tobin, von Weather Report über Squarepusher bis Röyksopp fusionieren hier, Seitenblicke auf britische Bassmusik tun das Übrige.

 

Das Kunststück, das dem verrückten Glatzenmann dabei gelingt, ist es, The noise in the sky alles andere als noisig oder anstrengend klingen zu lassen. Er schafft es, seinen weiten musikalischen Horizont dem Hörer nicht in allen Details aufzudrängen. Dieser nimmt die Tracks zunächst wohlwollend entspannt auf, wie einen Blick auf einen gelungenen Sonnenuntergang. Die feinen Details nimmt er erst nach und nach wahr. Im Sinne von: »Schau mal wie sich die Wolke links jetzt rötlich einfärbt, und die sieht aus wie ein … , ah, dahinten ist ein Flugzeug, und siehst du das Schiff – ahhh, toller Himmel!« Eine weitere positive Überraschung aus dem Ed Banger Stall.

 



 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter