TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 21:45

Jester at Work: Magellano / Bowerbirds: The Clearing

08.03.2012

Dead oceans and the deep black sea

Was war nochmal wichtiger? Singer oder Song? Beides natürlich! Neuer Stoff für verhinderte Seemänner und andere Träumer. Von TOM ASAM

 

Im Wochentakt schneien momentan neue Platten großartiger Künstler aus Italien herein. Alles andere als närrisch ist das Album Magellano von Antonio Vitale alias Jester at Work. Musik, die in Hafennähe aus dem Nebel steigt. Salz und Ölduft in der Nase folgen wir der verhaltenen Stimme und lassen uns ein auf einen Trip aufs offene Meer. Ausschließlich mit analoger Technik agiert der Jester, wie der Seemann auf dem alten Segelboot. Weitgehend reduziert sich das Geschehen auf Stimme und akustische Gitarre, zusätzliche instrumentale Einwürfe erfolgen sehr behutsam. Magellano ist ein fragiles Werk, das seine Schönheit nur dem preisgibt, der sich in aller Ruhe darauf einlässt. Die Gedanken kreisen von Klassikern des Singer/Songwriter-Genres bis zu Mark Lannegan, bis sie sich im Nebel auflösen. Ein Geheimtipp – nicht nur für Narren.

 

»Make it or Break it« ist gewöhnlich das Motto der dritten Platte. Die Bowerbirds sollten auf der sicheren Seite sein. Wer würde es Beth und Phil nicht gönnen? Nach der letzten Veröffentlichung Upper Air landete Beth aufgrund einer mysteriösen, lebensbedrohlichen Erkrankung im Krankenhaus und dann ging auch noch die langjährige Beziehung der beiden in die Brüche. Aber warum soll nicht mal was gut gehen? Beth ist wieder fit, die beiden haben sich zusammengerauft – und The clearing leidet nicht unter den diesmal deutlich größeren Produktionsmöglichkeiten. Zwei schöne Stimmen, traurige Songs voll zeitloser Schönheit – alles klar! Die etwas weniger hymnische Version der Fleet Foxes.

 



 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter