• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 23. April 2017 | 19:40

    Roedelius: Plays Piano (Live in London 1985)

    02.02.2012

    Live in London 1985

    Schlicht der Titel, einfach großartig das Album. Von TOM ASAM

     

    Das Label bureau b sorgte bereits für einige Wiederveröffentlichungen von Hans-Joachim Roedelius, die den hauptsächlich für seine Pionierleistungen innerhalb der elektronischen Musik bekannten Musiker auch von einer anderen Seite zeigen. Darunter das mit dem vielsagenden Titel versehene Piano Piano aus dem Jahre 1991, über das Asmus Tietchens schrieb:

     

    »Seine Musik ist still und konzentriert, sie jedoch als kontemplativ oder meditativ zu bezeichnen wäre Etikettenschwindel: nicht jede Musik, die uns aus uns herausführt, kommt mit spirituellem Pomp daher.«

     

    Was kann man da bezüglich Plays Piano noch hinzufügen? Es ist eine Liveaufnahme vom 28. Juli 1985 aus dem Londoner Bloomsbury Theater – und es handelt sich hier um die erste Veröffentlichung dieses Ereignisses, bei dem unter anderem Brian Eno und The Edge im Publikum anwesend waren. Roedelius, der zur fraglichen Zeit bei seinem Freund Eno wohnte, komponierte auf dessen beiden Flügeln mit ungekannter Leichtigkeit (»Die Musik flog mir zu«). Den beim Konzert verwendeten Steinway-Flügel bezeichneter er als »von unschlagbarer Qualität« – und langsam dürfte Ihnen klar werden, dass Sie sich das mal anhören sollten. Die Konzertbesucher lauschten den 21 Miniaturen übrigens so gebannt, dass man sie auf den Aufnahmen praktisch nicht vernimmt.

    Einfach. Schön. Berührend.

     



     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter