• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Samstag, 24. Juni 2017 | 21:09

    Swilson: Demonology

    19.01.2012

    Satanic Psychedelic Loner Rock

    Gleich dreimal konnte Swilson die hart umkämpften Satanic Psychedelic Loner Rock Chamionships für sich entscheiden. 1989, 1997 und 2011 stehen als Jahreszahlen des Triumphs unauslöschbar im Briefkopf der iPunks aus LA. Gar nicht so schlecht, findet DAVID EISERT, der einst um ein Haar 2Step Weltmeister geworden wäre.

     

    Nichts weniger als die Eroberung der alten Welt hat der verdächtig unscheinbare Swilson mit seiner gleichnamigen Kombo im Sinn. Und es soll mit dem Teufel zugehen, wolle ihm dies nicht irgendwie gelingen. Nachdem er seinen Hochschulabschluss in Demonology an der renommierten TLA University zu Philadelphia erworben hat, warten die Heerscharen der Ungläubigen auf die große musikalische Gottesgeißel! Und nicht mehr aber auch nicht weniger ist Demonology geworden. 12 Lieder über Dämonen, Mädchen und noch mehr Dämonen. Veröffentlich wird auf Cheap Satanism Records, alter Druidenfuß, höchstens der Blocksberg wäre als Heimat noch ebenbürtig.

     

    Which is the witch? Swilson beschäftigt sich im allen nur erdenklichen Facetten der Schattenwelt und sollte für jeden Hobbyexorzisten der erste Ansprechpartner sein. Wer nun an böse Black Metal Buben mit fies finsteren Mollakkorden denkt, hat seinen Mistelzweig nicht ganz beisammen. Harmonisch, gar süß geht’s meistens zu. Leicht hippiesque, nie nur vordergründig. Wohl deshalb feinsinniger und somit böser als all das unmittelbar Scheußliche. Vielleicht käme man auf die Idee, dass hier Weihrauch gegen andere Kräuter vertauscht wurde. Aber was nutzt die Spekulation? Humor, Ironie und keine Angst vor dunklen Ecken sollte man mitbringen und sich mit Demonology eine der außergewöhnlichsten Veröffentlichungen in diesem Jahr gönnen!

     



     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter