• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Samstag, 22. Juli 2017 | 00:41

    Valkyrien Allstars: Ingen Hverdag

    01.12.2011

    Folk aus Norwegen

    Das bereits dritte Album der jungen Folkies, die bereits den Preis der deutschen Schallplattenkritik eingeheimst haben. Von TOM ASAM

     

    Die Bilder im Booklet von Ingen Hverdag scheinen schon einiges über diese Truppe auszusagen: Da sieht man die Musiker lachend und strahlend bei einer kleinen improvisierten Hausparty. Kerzen und Rotwein wirken festlich, doch ist man sich auch nicht zu schade für Dosenbier und ne schnelle Pizza vom Lieferservice. Übertragen auf die Musik: Obwohl die Band fest in der norwegischen Musiktradition verwurzelt ist, erreichten sie ihre heutige Bekanntheit doch auf eher unkonventionellem Weg. Nachdem sie 2005 als Hardanger-Fiddel-Trio im lokalen Osloer Pub Valkyrien loslegten, war es nach diversen Club-Konzerten ein Auftritt bei dem TV-Musikwettbewerb The Big Chance, der sie in eine andere Liga beförderte.

     

    Ihr Debüt-Album Valkyrien Allstars (2007) erreichte mit über 20.000 verkauften CDs Gold-Status und führte die Valkyrien Allstars auf internationale Tourneen. Nach Auszeichnungen als »Newcomer und Folk-Musiker des Jahres« wurden sie für den Spellemansprisen nominiert, der als norwegischer Grammy gehandelt wird und mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik gewürdigt. Mit individuellen Interpretationen von Traditionals und Eigenkompositionen sorgen die Allstars (im Kern das Trio Tuva Livsdatter Syvrtsen, Olma Hilmen und Erik Sollid; hier mit der Unterstützung fünf weiterer Musiker) für frischen Wind in der europäischen Folkszene. Schön, dass sie in der Sprache ihrer Heimat singen, zusätzliche deutsche oder englische Übersetzungen im Booklet fehlen allerdings. So kann man sich ganz auf die Musik konzentrieren – die zu überzeugen weiß – und sich den Bildern, die im Kopf entstehen, hingeben.

     



     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    ... bis sie dann gestorben sind.

    Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    Der Spielplatz macht zu

    Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Seitenhiebe

    Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter