TITEL kulturmagazin
Dienstag, 28. März 2017 | 21:37

Mickey Moonlight: And the Time Axis Manipulation

24.11.2011

Space is the place

Mickey Moonlight reißt uns raus aus unserer Umlaufbahn und befeuert uns mit interplanetary music. Space Commander TOM ASAM berichtet.

 

»Ladies, gentlemen and variations there upon, welcome aboard and travelling with the time axis manipulation corporation. Your pilot today is Mickey Moonlight«, wird der geneigte Hörer hier empfangen und ahnt zum einen, es hier mit einem sympathischen Spinner zu tun zu bekommen, zum anderen, dass es sich – obwohl aus dem Hause Ed Banger – nicht unbedingt um ein reinrassiges Dancefloor-Vergnügen handelt. Die eröffnende Single Interplanetary Music lässt einen zwar mit ihrem funky vibe unruhig im Hufbereich werden – doch da steckt mehr drin. Der englische Guardian nennt es folgendermaßen: »thinking fan´s pop.« Was wiederum nicht als Hinweis darauf gelesen sein soll, es handle sich hier um bierernstes, akademisch-trockenes Gemucke.

 

Mickey Moolight, ein Name hinter dem ein Mann mit wechselnden Pseudonymen (u.a. Mike Silver) steckt, unterhält uns mit augenzwinkerndem Spacepop zwischen psychedelischen Auswüchsen und eingänigeren Hitmomenten. Dabei gibt er abstruse Geschichten zugute, die von der freiwilligen Sterbehilfe bis zu künstlichen Liebhabern reicht – oder andersrum; vielleicht richtet man das Laserschwert freiwillig gegen sich, wenn man eine jahrelange Affäre mit seinem Spacestaubsauger hinter sich hat. Aber das soll uns nicht kümmern. Come on humans: listen and enjoy!

 



 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter