TITEL kulturmagazin
Freitag, 24. März 2017 | 20:54

Buraka Som Sistema: Komba

03.11.2011

Das Leben ist endlich - die Party geht weiter

Das wilde Weltmusik-Quartett aus Portugal legt nach. Rhythmisch, heftig, tanzbar. Von TOM ASAM.

 

 

Buraka Som Sistema sind eine jener Formationen, die dazu beitragen, dass man Weltmusik nicht mehr als etwas Verstaubtes wahrnimmt bzw. den Terminus ganz vergisst. Mit ihrem so explosiven wie überraschend erfolgreichen Debut Black Diamond und der Single Sound of Kuduro sorgten die Portugiesen vor drei Jahren für Begeisterung. Da sie auch als ausgezeichnete Liveband bekannt sind, spielen Buraka mittlerweile rund um den Globus die größten Festivals und mischen das Publikum auf. Dieses Jahr gar beim Rock in Rio, bei dem weit über eine halbe Million Menschen auf den Beinen sind.

 

Der angolanische Kuduro bringt frischen Wind die Szene. Buraka Som Sistema heizen auch auf Komba mit ihrer rhythmisch abgefahrenen Mischung aus elektronischen Elementen und einer von der Bühne ins Studio geretteten Frische und Power ordentlich ein. Diverse Studiogäste wie etwa Sara Tavares oder Afrikan Boy sorgen für zusätzliche Abwechslung. Die Begeisterung der Portugiesen für die Street Art Bewegung Sao Paulos findet Ausdruck im gelungenen Cover, das vom brasilianischen Künstler Calma angefertigt wurde. Der Albumtitel Komba spielt an auf ein religiöses, angolisches Ritual. Dabei sorgen Beerdigungsgäste mit dem Genuss der Lieblingsspeisen und -getränke sowie der bevorzugten Musik des Verblichenen für dessen Ehrung – und eine große Party. Für die größte Stimmung sorgt man dort womöglich erst mit seinem Tod – ein Grund mehr jeden Tag des Lebens ausgiebig zu nutzen. Die Musik von B.S.S. hilft dabei.

 



 

| kommentar schreiben

Name:
Kommentar:

... bis sie dann gestorben sind.

Wenn Comics sich klassischen Märchenmotiven widmen, dann tun sie das meist in Form einer eher überzogenen Parodie. Selbst wenn sich dahinter so viel Sophistication verbirgt wie hinter ...

Die Geschichte geht weiter

Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

Der Spielplatz macht zu

Nach drei Ausgaben wird das Games-iPad-Magazin Spielplatz wieder eingestellt. Was dahinter steckt, wollte RUDOLF INDERST im Gespräch mit den beiden Machern Henning Ohlsen und Mark ...

Wer will fleißige Handwerker sehn

Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

Seitenhiebe

Auf ihrem nächtlichen Heimweg werden Anne und René Winkler (Natascha Paulick, Stefan Kurt) von drei jungen Männern attackiert und brutal zusammengeschlagen. Die Polizisten Phillip ...

NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter