• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Sonntag, 23. April 2017 | 07:35

    Kate Moss by Mario Testino

    31.03.2011

    Hommage an die Muse und Freundin

    Kate Moss by Mario Testino – so lautet der schlichte Titel dieses riesigen, silbernen Bildbandes aus dem Haus Taschen, der vor wenigen Wochen erschienen ist. Ein wirklich sehenswerter Bildband – und das nicht (nur) wegen des skandalträchtigen Super-Models. Von JÖRG ESCHENFELDER

     

    Starfotograf Mario Testino kennt Kate Moss, seit sie als 14-jährige in der Welt der Mode auftauchte. Seitdem arbeiten die beiden immer wieder zusammen, ist zwischen ihnen eine enge Freundschaft gewachsen. Und seitdem sind auch zahlreiche Aufnahmen entstanden – öffentliche für die Werbung, aber auch private. Über 100 dieser Aufnahmen haben Kate Moss und Mario Testino Mitte 2010 für dieses sehr persönliche, aber gleichwohl öffentliche Album ausgewählt.

    Die Aufnahmen stammen aus den Jahren von 1995 bis 2010. 1995 war Kate Moss bereits ein Supermodel, verdiente im Jahr mehrere Millionen US-Dollar und war mit Johnny Depp liiert. Später wurde Kate Moss Mutter und sorgte mit Drogen- und Alkoholexzessen immer wieder für Schlagzeilen. Doch Kate Moss arbeitete all die Zeit unverdrossen weiter und Mario Testino hielt sie immer wieder im Bild fest.

    Das Buch bietet Fotos aus (nahezu) allen Facetten eines Modellebens: Glitzer und Glamour der Werbung und des Laufstegs, Einblicke in das Leben im Backstage-Bereich, Bilder bei öffentlichen Auftritten und sehr private Momentaufnahmen, zum Beispiel mit ihrem Kind oder im Pailletten-Kleid auf dem Boden kniend den Lidstrich nachziehend. Ein trostloses Bild, das an Jenny aus Forrest Gump, kurz bevor sie im Kokainrausch vom Balkon springen will, erinnert. Näher kommt dieser Bildband der dunklen Seite von Kate Moss aber nicht.

     

    Ruhe im Blitzlichtgewitter

    Besonders stark sind Testinos Schnappschüsse. Sie fangen die Belagerung durch die Fotografen, den Stress und die Hektik des Jobs genial ein. Sie sind unscharf, verschwommen, verwackelt, grobkörnig und schlecht belichtet. Es sind schnell gemachte, hektische Schnappschüsse. Sie wechseln sich immer wieder mit gestylten, retuschierten Modefotos und sehr ruhigen, intimen Momentaufnahmen ab. So entsteht ein lebendiges, vielschichtiges Album.

    »Dieses Buch ist eine Hommage an einen Menschen, über dessen Präsenz in meinem Leben ich sehr glücklich bin«, schreibt Mario Testino im Vorwort. Dieses Buch ist ein positiver Blick auf einen Menschen, der im Scheinwerferlicht des Boulevards und dem Blitzlichtgewitter der Paparazzi steht. Es ist die Arbeit eines engen Freundes, der sich schützend vor eine gute Freundin stellt. Der Einblicke gewährt, aber eine gewisse Grenze nicht überschreitet. Insofern ist das Cover mehr als symbolträchtig: Kate Moss' Gesicht ist zu erkennen, aber doch nicht vollständig zu erfassen – zu viel bleibt im Verborgenen.

    Trotzdem – oder gerade deswegen – ist Kate Moss by Mario Testino ein gelungenes, sehenswertes Buch. Es besticht durch sein Konzept. Es vermittelt ein Lebensgefühl zwischen Hektik, Stress, Arbeit, Party, Ruhm und privaten Momenten. Der Bildband zeichnet mit den Fotos äußerst geschickt und gekonnt ein vielschichtiges Bild vom Leben eines Super-Models, abstrahiert vom Menschen Kate Moss – es erschafft eine Kunstfigur. Ein realitätsnahes, aber doch retuschiertes Bild, das trotzdem vor Lust, Leidenschaft und Unmittelbarkeit sprüht und Nähe zumindest suggeriert. Kate Moss by Mario Testion ist keine Bildersammlung, es erzählt mit Fotos eine Geschichte. Das macht es zu einem sehenswerten Band.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Die böse Schlange
    und das weiße Kaninchen

    In diesem Land stimmt etwas nicht. Der Feminismus nämlich. Schwach steht er da, der Wind pfeift durch die Löcher seines theoretischen Unterbaus. Ähnlich steht es mit den Frauen. ...

    Vom großen Lama aus der Regent`s Park Road

    Tristram Hunt widmet dem Schatten von Karl Marx, der selbst ernannten »zweiten Violine« des Marxismus, dem Industriellenerben Friedrich Engels eine ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter