• losttorrent
  • richtorrent
  • pushtorrent
  • Titel-Magazin
    TITEL kulturmagazin
    Freitag, 18. August 2017 | 03:23

    Massimo Listri: Häuser in Asien zum Verlieben

    07.04.2011

    Zwischen Bali und Bangkok

    Unsere Faszination für fernöstliche Wohnstile hat viel mit der Verbindung von natürlicher Eleganz und überzeugender Schlichtheit zu tun. Die meisterhaften Fotografien von Massimo Listri, kombiniert mit feinsinnigen Texten, entführen uns in Häuser in Asien zum Verlieben. Von INGEBORG JAISER

     

    Smaragdgrün gekachelte Pools und lichte Bambuspalisaden, Waschbecken aus grobem Sandstein und Bettüberwürfe aus lose gewebter Baumwolle, sonnengebleichte Holzböden und reich verzierte Schnitzereien: so vielfältig stellt sich asiatisches Ambiente mit hochwertigen Werkstoffen und qualitätsvoller Verarbeitung dar. Was einheimische Künstler, Mönche, Teemeister aus der traditionellen Formensprache und Farbenvielfalt für ihre Refugien nutzen, wird von Zugezogenen gerne aufgegriffen, adaptiert und neu interpretiert.

     

    Villen und Paläste

    Italiens bekanntester Architektur-Fotograf Massimo Listri besitzt selbst eine spektakuläre Wohnung direkt an Bangkoks majestätischem Fluss Chao Praya – ein minimalistisch reduziertes Kleinod mit Khmer-Skulpturen, jahrhundertealten Antiquitäten und modernen Sesseln von Harry Bertoia. Von hier aus startete Listri, um in ganz Asien 38 herausragende Traumhäuser zu fotografieren, die man so schnell nicht wieder vergessen wird: eine zweigeschossige balinesische Villa mit pyramidenförmigem Glasdach, ein märchenhafter Palast mit bunten Blütenreliefs auf Java, das von einer Britin bewohnte Landhaus bei Peking, das gekonnt, mit schlafwandlerischer Sicherheit alte und neue Elemente miteinander kombiniert.

     

    Meisterhafte Fotografien und feinsinnige, kontemplative Texte (übersetzt von Barbara Sternthal) entführen uns in eine farbenprächtige, fernöstliche Traumwelt zwischen üppiger Vegetation, exotischen Interieurs und außergewöhnlichen Wohnstilen. Hier die ausladende Opulenz orientalischer Einflüsse, dort die reine Harmonie nach Feng-Shui oder die Rückbesinnung auf lokale handwerkliche Fertigkeiten. Hier der facettenreiche Zauber kostbarer Antiquitäten, dort die Schlichtheit traditioneller Gebrauchsgegenstände. Massimo Listri, der bereits in der Vergangenheit mit ausdrucksstarken Büchern wie Häuser am Meer (ebenfalls bei Brandstätter erschienen) oder Villen und Palazzi in der Toskana glänzte, zeigt wieder einmal besonderes Fingerspitzengefühl beim Einfangen und Festhalten (innen)architektonisch außergewöhnlicher Anblicke.

     

    Faszinierende Wohnideen

    Der über 2 kg schwere, berückend schöne und handwerklich solide gestaltete Bildband könnte als das gelten, was man gemeinhin Coffee Table Book nennt – auch wenn man sich auf dem Beistelltisch eher ein Bouquet duftender Frangipani-Blüten oder ein Arrangement exotischer Früchte vorstellen mag. Die faszinierenden Wohnideen werden sich wohl kaum im mitteleuropäischen Raum umsetzen lassen, doch man fühlt sich schon glücklich inspiriert beim bloßen Betrachten und Eintauchen in einen fernöstlichen Lebenskosmos.

     

    | kommentar schreiben

    Name:
    Kommentar:

    Wer will fleißige Handwerker sehn

    Der Künstler und ehemalige Hartz IV-Empfänger Van Bo Le-Mentzel hat zusammen mit seiner Crowd ein DIY-Forum geschaffen und mittels Schwarmfinanzierung auch gleich ein Buch drucken lassen. ...

    Petraeus und sein Stab

    Die menschliche Existenz ist voll von Paradoxa. Krieg etwa gehört zu den schlimmsten Dingen, die Menschen einander antun können; die Ausführenden des Kriegs allerdings, das ...

    Die böse Schlange
    und das weiße Kaninchen

    In diesem Land stimmt etwas nicht. Der Feminismus nämlich. Schwach steht er da, der Wind pfeift durch die Löcher seines theoretischen Unterbaus. Ähnlich steht es mit den Frauen. ...

    Vom großen Lama aus der Regent`s Park Road

    Tristram Hunt widmet dem Schatten von Karl Marx, der selbst ernannten »zweiten Violine« des Marxismus, dem Industriellenerben Friedrich Engels eine ...

    Die Geschichte geht weiter

    Wieder ein Weltbestseller – Carlos Ruiz Zafóns Roman Der Gefangene des Himmels. Von PETER MOHR

    Psychothriller mit doppeltem Deutungsboden

    Alles beginnt ganz harmlos. Mit einem Schulaufsatz, in dem der französische Oberstufenschüler Claude (Ernst Umhauer) von einem Besuch im Haus seines Klassenkameraden Rapha berichtet. ...

    NJ Institut for sundhed og senior services køb cialis online sundhedspleje forsikringsudgifter